Artist picture of Tarkan

Tarkan

497 890 Fans

Hör alle Tracks von Tarkan auf Deezer

Top-Titel

Şımarık Tarkan 03:55
Simarik Tarkan 03:12
Yap Bi Güzellik Tarkan 03:07
Adımı Kalbine Yaz Tarkan 05:12
Dudu Tarkan 04:37
Beni Çok Sev Tarkan 04:17
Yolla Tarkan 04:45
Bir Oluruz Yolunda Tarkan 04:20
Kuzu Kuzu Tarkan 03:53
Öp Tarkan 03:47

Aktuelle Veröffentlichung

Neuheiten von Tarkan auf Deezer

Kuantum 51

von Tarkan

14.06.24

214 Fans

Beliebte Alben

Die beliebtesten Alben von Tarkan

Ähnliche Künstler*innen

Ähnliche Künstler*innen wie Tarkan

Playlists

Playlists & Musik von Tarkan

Erscheint auf

Hör Tarkan auf Deezer

Für jede Stimmung

Biografie

Der deutsch-türkische Popmusiker Tarkan wird am 17. Oktober 1972 in Alzey, Deutschland unter dem vollständigen Namen Tarkan Tevetoğlu geboren. 1992 nimmt er sein erstes Album Yine Sensiz auf, zwei Jahre später erscheint seine zweite Platte Aacayipsin. Mit dem selbstbetitelten, vierten Album Tarkan (1998) und der Single Şımarık" gelingt ihm schließlich der Durchbruch. Während das Album unter anderem die Charts auf Platz 7 in Deutschland erreicht, verbringt die Single 4 Wochen auf Platz 1 in Belgien und erreicht zugleich in vielen europäischen Ländern die Top 5 der Charts. Der Song wird außerdem als einer der berühmtesten, türkischen Popsongs gehandelt. Tarkan, der als einer der wenigen türkischen Sänger auch international erfolgreich ist, gibt Konzerte in Städten wie Buenos Aires, Kairo, London und Paris; Bei der Fußball-Weltmeisterschaft 2002 in Japan und Südkorea singt er für die türkische Nationalmannschaft. Anfang 2006 erscheint seine erste englische Single Bounce" sowie das dazugehörige Album Come Closer (Platz 18 in Deutschland). Das nachfolgende Album Metamorfoz (2007) wird für mehr als 300.000 verkaufte Einheiten mit einer Diamantenen Schallplatte ausgezeichnet. Sein Album Adımı Kalbine Yaz wird 2010 das meistverkaufte Album des Jahres in der Türkei. In den folgenden Jahren wird es etwas ruhiger um den Sänger, dennoch erscheinen mit Ahde Vefa (2016) und 10 (2017) zwei weitere Alben sowie Singles wie Geççek" (2022).