Artist picture of New Years Day

New Years Day

33 264 Fans

Hör alle Tracks von New Years Day auf Deezer

Top-Titel

In The Mean Time (feat. Ash Costello) Lacuna Coil, New Years Day 03:33
My Monsters New Years Day 03:36
Angel Eyes (feat. Chris Motionless) New Years Day, Chris Motionless 02:56
Fearless New Years Day 03:26
Skeletons New Years Day 03:32
Crawling New Years Day 03:21
I Still Believe New Years Day 02:54
Creature of Habit New Years Day 03:09
Half Black Heart New Years Day 03:07
Vampyre New Years Day 02:56

Aktuelle Veröffentlichung

Neuheiten von New Years Day auf Deezer

Beliebte Alben

Die beliebtesten Alben von New Years Day

Ähnliche Künstler*innen

Ähnliche Künstler*innen wie New Years Day

Playlists

Playlists & Musik von New Years Day

Erscheint auf

Hör New Years Day auf Deezer

Für jede Stimmung

Biografie

New Years Days Mischung aus Punk-Pop und gotischem, dramatischem Alt-Rock nahm 2005 Gestalt an, als die Gruppe in Anaheim, Kalifornien, gegründet wurde. Bassist Adam Lohrbach, Sängerin Ashley Costello und Gitarrist/Keyboarder Keith Drover waren die ursprünglichen Mitglieder der Gruppe, obwohl sich die Besetzung bereits geändert hatte, als New Years Day 2006 ihre Debütsingle"Ready Aim Misfire" veröffentlichte. Der Song tauchte ein Jahr später auf My Dear, dem ersten Album der Band, wieder auf. Auf My Dear wirkten auch Mitglieder von Reel Big Fish und Motion City Soundtrack mit, und New Years Day erschien im Anschluss an die Veröffentlichung auf Compilations wie Beyond the Blue, Vol. 2 (2008) und Headlines and Headstones. Ein weiteres Album, Victim to Villain, folgte 2013, zusammen mit einem Sommer voller Auftritte bei der Vans Warped Tour. Die Tourneen zahlten sich aus und brachten das 2015 veröffentlichte Album Malevolence auf Platz 45 der Billboard 200 und Platz 8 der Top Rock Albums Charts. Unbreakable folgte 2019, wobei die Leadsingle"Shut Up" bis auf Platz 17 der Mainstream-Rock-Charts kletterte. Ein weiterer Song aus diesem Album,"Come for Me", erreichte die Top 40 der gleichen Charts, und New Years Day landete mit"Hurts Like Hell" 2022 einen weiteren Top-40-Mainstream-Rock-Hit