Artist picture of Kirlian Camera

Kirlian Camera

3 100 Fans

Hör alle Tracks von Kirlian Camera auf Deezer

Top-Titel

Sky Collapse Kirlian Camera, Eskil Simonsson 05:39
The Great Unknown Solitary Experiments, Kirlian Camera 04:52
Eclipse Kirlian Camera 06:46
K-Pax Kirlian Camera 04:19
Götter, Geht Weg! Kirlian Camera 06:03
Blue Room Kirlian Camera 05:02
Nightglory Kirlian Camera 03:30
K-Pax Kirlian Camera 06:14
Odyssey Europa Kirlian Camera 02:42
The Great Unknown Kirlian Camera 06:36

Aktuelle Veröffentlichung

Neuheiten von Kirlian Camera auf Deezer

Beliebte Alben

Die beliebtesten Alben von Kirlian Camera

Ähnliche Künstler*innen

Ähnliche Künstler*innen wie Kirlian Camera

Playlists

Playlists & Musik von Kirlian Camera

Erscheint auf

Hör Kirlian Camera auf Deezer

Für jede Stimmung

Biografie

Kirlian Camera ist ein im Jahr 1980 gegründetes Musikprojekt aus Italien. Die Musik der Band gehört mit ihren langsamen, melodiösen Arrangements in den Bereich Dark-Wave. Es finden sich zudem Elemente aus den Bereichen Electro Wave und später auch Techno und Pop. Das Debütalbum Dawn erscheint im Jahr 1980. Als Kopf der Band fungiert von Anfang an bis heute Sänger und Keyboarder Angelo Bergamini. Im Repertoire von Kirlian Camera befinden sich tanzbare Songs wie „Blue Room“, „Edges“, „Ocean“ und „Heldenplatz“, allerdings immer wieder auch experimentelle Tracks. Die Single „Eclipse“ entwickelt sich im Jahr 1998 zum Club-Hit. Regelmäßig veröffentlicht die Band neue Alben. Gleichzeitig wechselt ständig die Besetzung. So entsteht ein Netzwerk an Musikern, die sogenannten United Gladiators. Einzige Konstante bleibt Angelo Bergamini. Im Jahr 2018 gelingt mit Hologram Moon mit Platz 68 ein erster Charteinstieg in Deutschland. Drei Jahre später klettert das Doppel-Album Cold Pills (Scarlet Gate of Toxic Daybreak) bis auf Platz 28 in den deutschen Charts. Anfang 2024 folgt mit Radio Signals for the Dying ein weiteres Album von Kirlian Camera.  In Deutschland reicht es für Platz 76.