Artist picture of Lucius

Lucius

7 294 Fans

Hör alle Tracks von Lucius auf Deezer

Top-Titel

Two of Us on the Run Lucius 04:35
Go Home (feat. Marcus Mumford) (The New Recording) Lucius, Marcus Mumford 03:28
Until We Get There Lucius 03:28
Von Arizona bis Old Texas Town Truck Stop, Lucius 03:14
Howling SYML, Lucius 05:23
Right Down The Line Lucius 03:55
Born Again Teen Lucius 03:53
Next to Normal Lucius 03:10
Strangers Lucius 03:14
Free of the Feeling (feat. Lucius) Jesca Hoop, Lucius 04:38

Aktuelle Veröffentlichung

Neuheiten von Lucius auf Deezer

Beliebte Alben

Die beliebtesten Alben von Lucius

Ähnliche Künstler*innen

Ähnliche Künstler*innen wie Lucius

Playlists

Playlists & Musik von Lucius

Erscheint auf

Hör Lucius auf Deezer

Für jede Stimmung

Biografie

Lucius ist eine Indie-Pop-Band, die 2007 in Brooklyn, New York, gegründet wurde und sich aus den beiden Sängerinnen Jess Wolfe und Holly Laessig zusammensetzt. Wolfe und Laessig hatten sich zwei Jahre zuvor in Boston kennengelernt, als beide Sängerinnen am Berklee College of Music studierten. Nach ihrem Umzug nach Brooklyn im Jahr 2007 zogen sie in ein viktorianisches Herrenhaus und begannen mit der Arbeit an ihrem Independent-Debüt Songs from the Bromley House, das 2009 veröffentlicht wurde. Schlagzeuger Dan Molad und Gitarrist Peter Lalish stießen ein Jahr später zur Band, die 2012 eine selbstbetitelte EP veröffentlichte, bevor sie 2013 mit Wildewoman ein breites Publikum erreichte. Wildewoman wurde von Mom + Pop Music veröffentlicht und enthielt die karriereeröffnende Single"Turn It Around", die bis auf Platz 16 der Billboard Adult Alternative Airplay Charts kletterte. Als sich die enge Gesangsharmonie von Wolfe und Laessig herumsprach, begannen die beiden Sängerinnen, auf Alben anderer Künstler mitzuwirken und arbeiteten innerhalb von vier Jahren mit Dawes, Tweedy, Shovels & Rope, The War on Drugs und Roger Waters von Pink Floyd zusammen. Sie arbeiteten auch weiterhin an ihrer eigenen Musik, wobei 2016 das Album Good Grief erschien. Good Grief war ein Top-20-Hit sowohl in der Billboard Rock Albums Chart als auch in der Billboard Top Alternative Albums Chart. Wolfe und Laessig verbrachten einen Großteil des Jahres 2017 als Mitglieder der Band von Roger Waters auf Tournee und traten auch weiterhin mit anderen Musikern auf: Sie steuerten Harmonien zu Sheryl Crow's Threads, Harry Styles' Fine Line, Nathaniel Rateliff & The Night Sweats' Tearing At The Seams und Ozzy Osbourne's Ordinary Days bei. Nach einer sechsjährigen Pause, in der sie kein eigenes Material veröffentlichten, brachten sie 2022 ihr viertes Album Second Nature auf den Markt.