Artist picture of Selah Sue

Selah Sue

623 378 Fans

Hör alle Tracks von Selah Sue auf Deezer

Top-Titel

When It All Falls Down Selah Sue 02:27
Raggamuffin Selah Sue 02:40
This World Selah Sue 04:45
You Selah Sue 03:00
Alone Selah Sue 03:27
I Truly Loved Ya Selah Sue 02:59
Crazy Vibes Selah Sue 03:48
Pills Selah Sue 03:31
There Comes a Day Selah Sue 03:23
Ain't No Sunshine - Souvenirs d'été Selah Sue 03:18

Beliebteste Veröffentlichung

Neuheiten von Selah Sue auf Deezer

Selah Sue

von Selah Sue

24586 Fans

This World
Peace Of Mind
Raggamuffin
Crazy Vibes

Selah Sue auf Tour

Konzerte von Selah Sue

MAI
26
Selah Sue at Amsterdamse Bostheater (May 26, 2024)
Amstelveen, Netherlands

Beliebte Alben

Die beliebtesten Alben von Selah Sue

Ähnliche Künstler*innen

Ähnliche Künstler*innen wie Selah Sue

Playlists

Playlists & Musik von Selah Sue

Erscheint auf

Hör Selah Sue auf Deezer

Für jede Stimmung

Biografie

Sanne Putseys, die unter dem Namen Selah Sue auftritt, ist eine belgische Singer/Songwriterin, die 2011 mit ihrem selbstbetitelten Multiplatin-Debüt berühmt wurde. Geboren am 3. Mai 1989 in der flämischen Region Leefdaal, lernte sie als Teenager Gitarre spielen und begann, Songs zu schreiben. Sie studierte Psychologie an der Katholieke Universiteit Leuven und begann, den Grundstein für ihre Musikkarriere zu legen, wobei ihr der belgische Musiker Jonathan Vandenbroeck (auch bekannt als Milow) als Mentor diente. Nach der Veröffentlichung der Debüt-EP Black Part Love im Jahr 2009 feierte sie mit ihrem selbstbetitelten Debütalbum Selah Sue(2011) kommerziellen Erfolg und wurde von der Kritik gefeiert. Das Album erhielt Vierfach-Platin in Belgien, wo es die Charts anführte, und Doppel-Platin in Frankreich, wo es auf Platz 9 landete. Sue arbeitete daraufhin mit mehreren Schwergewichten der globalen Tanzmusikszene zusammen, darunter der lokale Drum-and-Bass-Star Netsky, die britische Chart-Sensation DJ Fresh und der allgegenwärtige amerikanische Produzent Diplo. Außerdem veröffentlichte sie 2015 ihr zweites Album Reason, das in Belgien zum zweiten Mal auf Platz 1 landete. Die Leadsingle"Alone " wurde ihr erster Top-10-Hit in Frankreich, und Selah Sue legte eine fünfjährige Pause ein, bevor sie 2020 mit einer neuen EP, " Bedroom", zurückkehrte, die in ihrem Heimatland Platz 17 erreichte. Zwei Jahre später veröffentlichte sie ihr drittes Album, Persona. Mit dem Top-40-Hit"Pills" kletterte das Album bis auf Platz 5 in Belgien und Platz 18 in Frankreich.