Artist picture of Lali

Lali

44 230 Fans

Hör alle Tracks von Lali auf Deezer

Top-Titel

Color Esperanza 2020 Diego Torres, Nicky Jam, Reik, Camilo 03:37
Nochentera - Remix Vicco, Lali 03:53
Pa Que Me Quieras Lali, Noriel 03:15
Lindo Pero Bruto Thalia, Lali 02:57
A Oscuras Ptazeta, Lali 02:39
Solo Willy William, Will.i.am, Lali 03:33
LALIGERA Lali 02:58
Como Así (feat. CNCO) Lali, CNCO 03:04
Soy de Volar Dvicio 03:55
Lo Que Tengo Yo Lali 02:25

Beliebteste Veröffentlichung

Neuheiten von Lali auf Deezer

LALI DELUXE

von Lali

144 Fans

Obsesión
Disciplina
Cómprame un Brishito
KO

EXPLICIT

Beliebte Alben

Die beliebtesten Alben von Lali

Ähnliche Künstler*innen

Ähnliche Künstler*innen wie Lali

Playlists

Playlists & Musik von Lali

Erscheint auf

Hör Lali auf Deezer

Für jede Stimmung

Biografie

Wie viele junge aufstrebende Talente ihrer Generation machte die argentinische Schauspielerin und Popsängerin Mariana "Lali" Espósito (10. Oktober 1991) ihre ersten Schritte in der Schauspielerei unter den Fittichen des Produzenten Cris Morena. Nachdem sie versehentlich zu einem Vorsprechen gegangen war, wurde sie 2003 im Alter von nur 12 Jahren in der Teenager-Telenovela Rincón de Luz besetzt. Nach einer Reihe von Nebenrollen in Morenas Floricienta (2004-2005) und Chiquititas (2006) erhielt sie schließlich ihre erste Hauptrolle als Marianella "Mar" Rinaldi in Casi Ángeles (2007), einer weiteren Produktion der Cris Morena Gruppe, die sie nicht nur in Argentinien, sondern auch in Lateinamerika und Israel bekannt machte. Aus der Sendung ging die Musikgruppe Teen Angels hervor, mit der sie sechs Studioalben aufnahm und zwischen 2007 und 2012 durch die Welt tourte. In den darauffolgenden Jahren spielte Lali Espósito in mehreren TV-Shows zur Hauptsendezeit mit und gab ihr Musikdebüt mit dem Album A Bailar, das nach seiner Wiederveröffentlichung durch Sony im Jahr 2014 die argentinischen Top 5 erreichte. Ihr Folgealbum Soy (2016) erreichte Platz 1 in Argentinien und Uruguay und brachte die Sängerin auf eine Tournee durch Lateinamerika, Europa und Asien. Brava, ihr drittes Album, erreichte Platz 2 der argentinischen Charts und wurde bei den 21st Annual Gardel Awards als Best Female Pop Album ausgezeichnet. Vor den Singles "Lo Que Tengo Yo", "Fascinada" und "Ladrón" mit dem Rapper Cazzu erschien 2020 "Libra", das schnell an die Spitze der argentinischen Charts kletterte. 2021 legte Lali Espósito ihre Musikkarriere auf Eis, um in dem spanischen Kriminaldrama Sky Rojo mitzuspielen. Sie kehrte 2022 mit der Single Disciplina" zurück , die Platz 34 der argentinischen Billboard Top 100 erreichte. Der Song wurde später in ihr fünftes Studioalbum Lali aufgenommen, das im April 2023 erschien. Das Album enthielt auch den Elektro-Pop-Titel "Quiénes Son?" mit der argentinischen Diva Moria Casán.