Artist picture of Sevdaliza

Sevdaliza

25 563 Fans

Hör alle Tracks von Sevdaliza auf Deezer

Top-Titel

Ride Or Die, Pt. 2 (with Villano Antillano & Tokischa) Sevdaliza, Villano Antillano, Tokischa 02:38
Samsara Anyma, Sevdaliza 04:23
Human Sevdaliza 03:15
That Other Girl Sevdaliza 03:02
Joanna Sevdaliza 04:20
Nothing Lasts Forever (with Grimes) Sevdaliza, Grimes 03:19
Marilyn Monroe Sevdaliza 03:28
Lamp Lady Sevdaliza 03:31
Oh My God Sevdaliza 03:14
Ride Or Die Sevdaliza, Villano Antillano 03:04

Aktuelle Veröffentlichung

Neuheiten von Sevdaliza auf Deezer

Beliebte Alben

Die beliebtesten Alben von Sevdaliza

Ähnliche Künstler*innen

Ähnliche Künstler*innen wie Sevdaliza

Playlists

Playlists & Musik von Sevdaliza

Erscheint auf

Hör Sevdaliza auf Deezer

Für jede Stimmung

Biografie

Sevda Alizadeh (1. September 1987) ist eine iranisch-niederländische Singer-Songwriterin und Produzentin, die mit ihrer zukunftsweisenden Avant-Pop-Ästhetik ins Rampenlicht gerückt ist. Geboren in Teheran, zog Alizadeh mit ihrer Familie in die Niederlande, wo sie für die Jugendnationalmannschaft Basketball spielte und einen Abschluss in Kommunikation machte, bevor sie sich entschied, sich ganz der Musik zu widmen. Ihr offizielles Debüt gab sie 2013 mit den Einzelsingles "Colorblind", "Race Against the Machine" und "Lions", und nur ein Jahr später veröffentlichte sie ihre erste EP "The Suspended Kid". Vorangegangen war die jenseitige Trip-Hop-Single "Marilyn Monroe", eine zweite EP mit dem Titel Children of Silk erblickte ebenfalls 2015 das Licht der Welt und wurde 2016 von dem Kurzfilm The Formula gefolgt, der den Track "Mad Woman" enthielt , der 2017 als Single veröffentlicht wurde. Im selben Jahr veröffentlichte sie ihr offizielles Studiodebüt ISON, ein audiovisuelles Album, das Vergleiche mit etablierten Künstlern wie Björk, FKA Twigs und Portishead aufkommen ließ. Eine dritte EP mit dem Titel The Calling erschien 2018 und brachte die Singles "Soul Syncable" und "Human Nature" hervor , die auch auf Alizadehs lang erwarteten zweiten Album Shabrang (2020) zu hören sein werden.