Artist picture of Omar Montes

Omar Montes

52 654 Fans

Hör alle Tracks von Omar Montes auf Deezer

Top-Titel

YOTULOKO Omar Montes, Rels B 03:33
Marbella Luis Fonsi, Omar Montes 02:33
EL PANTALON Omar Montes, Lola Indigo, Las Chuches 03:13
YO LO SOÑÉ Saiko, Omar Montes 02:55
Pa Ti Baby K, Omar Montes 03:19
Goteras Omar Montes, JC Reyes 03:36
LA SEVILLANA Omar Montes 03:40
La Rubia La Nueva Escuela, Omar Montes 03:30
El Conjuntito El Bobe, Omar Montes 02:38
Si Tú Me Llamas Omar Montes, Belinda 02:42

Aktuelle Veröffentlichung

Neuheiten von Omar Montes auf Deezer

YOTULOKO

von Omar Montes, Rels B

11.07.24

49 Fans

Beliebte Alben

Die beliebtesten Alben von Omar Montes

Ähnliche Künstler*innen

Ähnliche Künstler*innen wie Omar Montes

Playlists

Playlists & Musik von Omar Montes

Erscheint auf

Hör Omar Montes auf Deezer

Für jede Stimmung

Biografie

Omar Montes (22. Juni 1988) ist ein spanischer Sänger und Prominenter, der durch zahlreiche Auftritte in Reality-Shows wie Gran Hermano VIP 6 und Supervivientes 2019 bekannt geworden ist. Omar Montes, der im Madrider Stadtteil Carabanchel geboren wurde, versuchte sich zunächst als Profiboxer und wurde schließlich nationaler Boxmeister im Weltergewicht. Im Jahr 2015 beschloss er, eine Musikkarriere anzustreben, und veröffentlichte seine erste Single "Mentiras", die zu dieser Zeit wenig bis gar keinen Erfolg hatte. Ein paar Jahre später wurde er über Nacht berühmt, nachdem er 2018 in der sechsten Staffel der Reality-Show Gran Hermano VIP mitspielte. Sein neu erlangter Ruhm half Omar Montes, seine Musikkarriere wieder anzukurbeln, da er mit mehreren Künstlern wie Alba Dreid, Moncho Chavea und Daviles de Novelda zusammenarbeitete. Im Jahr 2019 gewann er die Reality-Show Supervivientes 2019 und landete seinen ersten Nummer-1-Hit "Alocao" mit Bad Gyal. Im selben Jahr veröffentlichte Omar Montes auch sein Studiodebüt " La Vida Mártir", das in die spanischen Top 10 einstieg. Anschließend wurde er zum meistgestreamten spanischen Künstler des Jahres 2020 und verbrachte den größten Teil des Jahres 2021 mit der Veröffentlichung von gemeinsamen Singles wie "Solo" mit Ana Mena und Maffio, "Pa Tí" mit Baby K und "Beba Qué Quieres Que Haga" mit JC el Diamante, das auf Platz 30 der spanischen Charts landete.