Artist picture of Luis Fonsi

Luis Fonsi

3 080 171 Fans

Hör alle Tracks von Luis Fonsi auf Deezer

Top-Titel

Despacito Luis Fonsi, Daddy Yankee 03:48
Échame La Culpa Luis Fonsi, Demi Lovato 02:53
Party Animal Charly Black, Luis Fonsi 03:15
Roma Luis Fonsi, Laura Pausini 03:27
Calypso Luis Fonsi, Stefflon Don 03:20
Imposible Luis Fonsi, Ozuna 02:43
Marbella Luis Fonsi, Omar Montes 02:33
La Romana Luis Fonsi 02:35
Date La Vuelta Luis Fonsi, Sebastian Yatra, Nicky Jam 03:39
Vacaciones Luis Fonsi, Manuel Turizo 02:35

Aktuelle Veröffentlichung

Neuheiten von Luis Fonsi auf Deezer

El Viaje

von Luis Fonsi

17.05.24

856 Fans

Luis Fonsi auf Tour

Konzerte von Luis Fonsi

AUG
04
Luis Fonsi at Plaza de Toros de Ondara (August 4, 2024)
Alicante, Spain

Beliebte Alben

Die beliebtesten Alben von Luis Fonsi

Ähnliche Künstler*innen

Ähnliche Künstler*innen wie Luis Fonsi

Playlists

Playlists & Musik von Luis Fonsi

Erscheint auf

Hör Luis Fonsi auf Deezer

Für jede Stimmung

Biografie

Der Sänger Luis Alfonso Rodríguez López-Cepero, geboren am 15. April 1978 in San Juan (Puerto Rico), erlangte 2018 internationale Bekanntheit mit dem Titel "Despacito", den er im Duett mit Daddy Yankee sang und der den ersten Platz der amerikanischen Billboard Hot 100 erreichte und Milliarden von Klicks und Hörerzahlen auf einschlägigen Websites verzeichnete. Zuvor hatte das Kind puerto-ricanischer Emigranten, die seit seinem zehnten Lebensjahr in Florida (USA) lebten, mit den Alben Comenzaré (1998), Eterno (2000), Amor Secreto (2002) und Abrazar La Vida (2003), die allesamt Goldstatus erreichten, Erfolg beim lateinamerikanischen Publikum. Neben seinen eigenen Liedern komponierte Luis Fonsi auch für andere Künstler wie Olga Tañon oder Christina Aguilera und sang Duette mit David Bustamante oder Emma Bunton (Spice Girls). Nach einem Versuch im R&B-Bereich tat er sich 2007 mit dem Reggaeton-Duo Wisin y Yandel für den Titel "Yo Te Quiero" zusammen. Drei Jahre später beteiligte er sich an der Aufnahme von "Somos El Mundo", der spanischen Version von " We Are the World", zugunsten der Erdbebenopfer in Haiti. Nach dem Album 8 (2014), das ein Duett mit Juan Luis Guerra enthält, findet sich sein Name in den Credits des Samplers We Love Disney (2016) wieder. Auf den Erfolg von "Despacito" (2017) folgt die Compilation Despacito & Mis Grandes Éxitos, die einen Remix von Justin Bieber, eine Salsa-Version mit Victor Manuelle und das Duett "Wave Your Flag" mit Afrojack enthält. Im selben Jahr wurde das Duett "Échame La Culpa" mit Demi Lovato veröffentlicht, gefolgt von weiteren Auftritten mit Martina Stoessel, Stefflon Don und Ozuna. Das Album Vida (2019), das seine letzten platzierten Titel neben neuen Songs enthält, erreichte die Spitze der Billboard Top Latin Albums und Platz 18 der Billboard 200. Im selben Jahr gehörte der puertoricanische Sänger zu den Interpreten von "Right Where I'm Supposed to Be" bei der Zeremonie der Special Olympics Sommerspiele 2019 in Abu Dhabi (Vereinigte Arabische Emirate) und sang bei der Eröffnung der Panamerikanischen Spiele in Lima (Peru). Nach der Veröffentlichung von Ley de Gravedad im Jahr 2022 (Platz 27 in den US-Latin-Charts und Platz 1 in Spanien) erschien 2024 das Album El Viaje mit dem Flair des Unterwegsseins, das von den Auskopplungen Roma (im Duett mit Laura Pausini), Buenos Aires und Marbella getragen wurde.