Artist picture of Feist

Feist

184 873 Fans

Hör alle Tracks von Feist auf Deezer

Top-Titel

1234 Feist 03:03
Mushaboom Feist 03:43
The Redwing Feist 03:18
Train Song Feist, Ben Gibbard 03:02
My Moon My Man Feist 03:48
Secret Heart Feist 03:49
One Evening Feist 03:36
I Feel It All Feist 03:39
So Sorry Feist 03:12
I'm Not Running Away Feist 03:24

Aktuelle Veröffentlichung

Neuheiten von Feist auf Deezer

In My Feelings

von Moveek, Feist

21.06.24

4 Fans

Feist auf Tour

Konzerte von Feist

ЧЕРВ
22
Sarah McLachlan and Feist at Leader Bank Pavilion (June 22, 2024)
Boston, MA, US

Beliebte Alben

Die beliebtesten Alben von Feist

Ähnliche Künstler*innen

Ähnliche Künstler*innen wie Feist

Playlists

Playlists & Musik von Feist

Erscheint auf

Hör Feist auf Deezer

Für jede Stimmung

Biografie

Feist ist eine für den Grammy nominierte und mit dem Juno Award ausgezeichnete Solokünstlerin sowie Mitglied des kanadischen Indie-Rock-Kollektivs Broken Social Scene. Sie wurde als "Leslie Feist" am 13. Februar 1976 in Amherst, Nova Scotia, geboren. Ihr Debütalbum Monarch (Lay Your Jewelled Head Down) wurde 1999 veröffentlicht, doch der kommerzielle Durchbruch gelang ihr 2004 mit Let It Die. Das Album wurde in Kanada mit Platin ausgezeichnet und enthielt die internationale Hitsingle"Mushaboom", die in den USA Platz 9 der Adult Alternative Airplay Charts erreichte. Ihr drittes Album, The Reminder aus dem Jahr 2007, war sogar noch erfolgreicher und erreichte Doppel-Platin-Status in Kanada (wo es auf Platz 2 der Charts landete) und Gold-Status in Amerika (wo es Platz 16 erreichte). Außerdem wurde die Single"1234" ein Top-10-Hit in Kanada, Großbritannien und den USA. Metals " wurde 2011 veröffentlicht und wurde in Kanada zum dritten Mal in Folge mit Platin ausgezeichnet und erreichte zum zweiten Mal in Folge Platz 2 der kanadischen Charts. Das Album war auch in Amerika ein Erfolg, wo"How Come You Never Go There" Platz 5 der Adult Alternative Airplay Charts erreichte und damit Feists höchstplatzierter Song in diesen Charts wurde. Nach der Veröffentlichung von Pleasure im Jahr 2017 sang Feist mit The Tragically Hip während ihres Auftritts bei den Juno Awards und begann mit den Aufnahmen zu ihrem sechsten Album Multitudes, das im Jahr 2023 erschien.