Artist picture of Tommaso Paradiso

Tommaso Paradiso

13 518 Fans

Hör alle Tracks von Tommaso Paradiso auf Deezer

Top-Titel

Non Avere Paura Tommaso Paradiso 04:07
Piove in discoteca Tommaso Paradiso 03:31
Amore Indiano Tommaso Paradiso, Baustelle 03:30
Viaggio Intorno Al Sole Tommaso Paradiso 03:17
Tutte le notti Tommaso Paradiso 03:36
Magari no Tommaso Paradiso 03:49
Non Avere Paura Tommaso Paradiso 03:59
Blu Ghiaccio Travolgente Tommaso Paradiso 03:53
I Nostri Anni Tommaso Paradiso 03:38
HO SPENTO IL CIELO Rkomi, Tommaso Paradiso 03:52

Aktuelle Veröffentlichung

Neuheiten von Tommaso Paradiso auf Deezer

Beliebte Alben

Die beliebtesten Alben von Tommaso Paradiso

Ähnliche Künstler*innen

Ähnliche Künstler*innen wie Tommaso Paradiso

Playlists

Playlists & Musik von Tommaso Paradiso

Erscheint auf

Hör Tommaso Paradiso auf Deezer

Für jede Stimmung

Biografie

Tommaso Paradiso ist ein italienischer Sänger und Multiinstrumentalist, der ein Jahrzehnt lang die Band Thegiornalisti leitete, bevor er 2019 seine Solokarriere startete. Er wurde am 25. Juni 1983 in Rom, Italien, geboren und gründete Thegiornalisti 2009 zusammen mit Marco Primavera und Marco Antonio Musella. Die Band erfreute sich in Italien großer Beliebtheit, wo die Alben " Fuoricampo " (2014) und " Completamente Sold Out " (2016) zu den erfolgreichsten des Landes in diesem Jahrzehnt wurden. Die 2017 veröffentlichte Single"Riccione" wurde der erste Nummer-1-Hit von Thegiornalisti, und auch"Questa nostra stupida canzone d'amore" (2018),"New York" (2018) und"Maradona y Pele" (2019) erreichten kurz darauf die Top 10. Trotz dieses Erfolgs erreichten die Spannungen innerhalb der Band 2019 einen Siedepunkt. Tommaso Paradiso verließ noch im selben Jahr die Band und veröffentlichte im September 2019 seine Solo-Debüt-Single"Non avere paura". Auf "Non averepaura", das in Italien ein Nummer-2-Hit war, folgte 2020"I nostri anni", das bis auf Platz 6 kletterte."Ma lo vuoi capire?" Wurde ebenfalls 2020 veröffentlicht und erreichte Platz 4. Damit hatte Tommaso Paradiso im ersten vollen Jahr seiner Solokarriere drei Top-10-Hits. In der Zwischenzeit schrieb er auch Hits für andere Künstler, wie"Le cose che canto" von Giusy Ferreri (2018),"Tequila e San Miguel" von Loredana Bertè (2019) und den Top-10-Hit"Don't Worry" von Boomdabash