Artist picture of Idina Menzel

Idina Menzel

158 642 Fans

Hör alle Tracks von Idina Menzel auf Deezer

Beliebteste Veröffentlichung

Neuheiten von Idina Menzel auf Deezer

Sleigh Ride
The Most Wonderful Time Of The Year
I Got My Love To Keep Me Warm
Christmas Just Ain't Christmas

Beliebte Alben

Die beliebtesten Alben von Idina Menzel

Playlists

Playlists & Musik von Idina Menzel

Erscheint auf

Hör Idina Menzel auf Deezer

Für jede Stimmung

Biografie

Idina Menzel (* 30. Mai 1971 in New York) ist eine Sängerin, Musicaldarstellerin und Filmschauspielerin aus den USA. Die als Idina Kim Mentzel geborene Künstlerin macht zunächst eine Musikausbildung an der New York University’s Tisch School of the Arts. Sie startet ihre künstlerische Karriere 1996 als Darstellerin im Broadway-Musical Rent. Kurze Zeit später, im Jahr 1998, veröffentlicht Idina Menzel ihr Debütalbum Still I Can’t Be Still. Danach feiert die Künstlerin weitere Erfolge als Musicaldarstellerin. Vor allem als Ensemble-Mitglied im Musical Wicked – Die Hexen von Oz erlangt sie Berühmtheit. Dafür wird sie 2004 mit dem Tony Award in der Kategorie Beste Hauptdarstellerin in einem Musical ausgezeichnet. Im gleichen Jahr folgt auch mit Here der nächste Longplayer. 2008 gelingt Idina Menzel mit dem Album I Stand ein erster Charterfolg. Ende 2013 singt sie den Song „Let It Go“ im Kino-Erfolg Die Eiskönigin – Völlig unverfroren und wird damit auch einem breiteren Publikum bekannt. Der Song erreicht in den USA Platz 5 und gewinnt mehrfach Platin. Zudem gewinnt das Lied 2014 den Oscar und 2015 den Grammy Award, jeweils als Beste Filmkomposition des Jahres. Auch im zweiten Teil des Films Die Eiskönigin II singt Idina Menzel mit „Into The Unknown“ einen Song. Zuletzt erscheint von der Sängerin das Weihnachtsalbum Christmas: A Season of Love (2019).