Artist picture of David Walters

David Walters

9 827 Fans

Hör alle Tracks von David Walters auf Deezer

Top-Titel

Gimme Love David Walters, K.O.G 03:52
Kryé Mwen David Walters 05:01
Nunca Pierdo Guts, Pat Kalla, David Walters, Akemis Carrera 09:29
Kryé Mwen David Walters 06:52
Lady David Walters, Celia Wa 04:14
Rano Lass, David Walters 03:18
Vansé David Walters 06:23
Di Yo David Walters, Flavia Coelho 04:08
Soul Tropical David Walters 03:44
La Vi a Bel David Walters 02:53

Aktuelle Veröffentlichung

Neuheiten von David Walters auf Deezer

Beliebte Alben

Die beliebtesten Alben von David Walters

Ähnliche Künstler*innen

Ähnliche Künstler*innen wie David Walters

Playlists

Playlists & Musik von David Walters

Erscheint auf

Hör David Walters auf Deezer

Für jede Stimmung

Biografie

David Walters wurde in Paris geboren und zog später nach Marseille. Er wuchs in einer Familie mit unterschiedlichen Kulturen auf, seine Mutter stammte aus Martinique, sein Vater aus St. Kitts und Nevis. In seiner Jugend wurde er wegen seiner sportlichen Leistungen, insbesondere in der Leichtathletik, entdeckt und entschied sich für ein Sportstudium. Nachdem David Walters von den vielen Trainingsstunden und Verletzungen erschöpft war, entdeckte er die Musik für sich und begann als DJ zu arbeiten. Da ihm die Musik bis dahin fremd war, lernte er von Musikern und machte sich allmählich mit den melodischen Strukturen vertraut. 2006 erschien sein erstes Album Awa, eine Mischung aus Percussion, Gesang, Soul, Hip-Hop und verschiedenen Instrumenten (Congas, Gitarre, Drehleier). Der Sound von David Walters, der die vielen Kulturen symbolisiert, aus denen er besteht, überzeugt das Publikum und ermutigt ihn, weiterzumachen. 2009 veröffentlichte er sein zweites Album Home mit Asa und Arthur H und wurde vom französischen Fernsehsender Canal + entdeckt, der ihn als Moderator für das Programm Les Nouveaux Explorateurs vorschlug. Diese erfolgreiche Umschulung setzt sich mit Platten fort, die von verschiedenen Einflüssen geprägt sind: Trio Combo Brazil (2016), Soleil Kréyol (2020), Nocturne (2021). Im Jahr 2023 erschien sein sechstes Studioalbum Soul Tropical in Zusammenarbeit mit Guts, das die Musik von David Walters erneuert und sich noch mehr den elektronischen Klängen und dem Beatmaking seiner Anfänge öffnet.