Artist picture of The Osmonds

The Osmonds

2 676 Fans

Hör alle Tracks von The Osmonds auf Deezer

Top-Titel

Crazy Horses The Osmonds 02:32
One Bad Apple The Osmonds 02:46
The Proud One The Osmonds 03:06
Down By The Lazy River The Osmonds 02:43
Love Me For A Reason The Osmonds 04:02
I Can't Live A Dream The Osmonds 02:54
Life Is Hard Enough Without Goodbyes The Osmonds 03:43
Down By the Lazy River The Osmonds 02:39
Yo-Yo The Osmonds 01:54
We All Fall Down The Osmonds 02:49

Beliebteste Veröffentlichung

Neuheiten von The Osmonds auf Deezer

Crazy Horses
The Proud One
Make The World Go Away
Love Me For A Reason

Beliebte Alben

Die beliebtesten Alben von The Osmonds

Ähnliche Künstler*innen

Ähnliche Künstler*innen wie The Osmonds

Playlists

Playlists & Musik von The Osmonds

Erscheint auf

Hör The Osmonds auf Deezer

Für jede Stimmung

Biografie

Die Geschichte des Aufstiegs der streng religiösen Osmond-Familie aus Utah zu einer der größten Teenager-Popsensationen der 1970er Jahre - einschließlich einer erfolgreichen Fernsehshow und verschiedener Ableger - ist eine der sagenumwobensten der Musikgeschichte. In der ursprünglichen Besetzung traten die Brüder Alan, Merrill, Jay und Wayne Osmond 1958 als Barbershop-Quartett auf, um Geld für ihre Kirche zu sammeln. Ihr großer Durchbruch gelang ihnen in der Fernsehshow von Andy Williams, in der sie bis in die 1960er Jahre regelmäßig auftraten und von ihrem jüngeren Bruder Donny unterstützt wurden. Tourneen als Varieté-Act mit Andy Williams und regelmäßige Auftritte in der Jerry Lewis TV-Show steigerten ihre Popularität, bevor sie sich dem Pop und Rock'n'Roll zuwandten, um zeitgemäßer zu wirken. Das Ergebnis war eine Namensänderung von The Osmond Brothers zu The Osmonds, und 1971 hatten sie ihren ersten Pop-Erfolg mit One Bad Apple, einer US-Nummer 1. Weitere Hits folgten, und als Donny in den Mittelpunkt rückte, erlebten die Brüder ihr goldenes Zeitalter mit Songs wie Love Me For A Reason, The Proud One, Goin' Home, Let Me In und dem Rock'n'Roll-Song Crazy Horses. Mit Solo-Hits wie Puppy Love, Go Away Little Girl und 12th Of Never wurde Donny Osmond zum Superstar und tat sich auch mit seiner Schwester Marie für Duettaufnahmen und eine erfolgreiche Fernsehserie zusammen. Ein weiterer jüngerer Bruder, der neunjährige Little Jimmy Osmond, wurde 1972 zum jüngsten Künstler aller Zeiten, der mit Long Haired Lover From Liverpool einen Nummer-1-Hit hatte. Gegen Ende des Jahrzehnts ließ der Schwung der beiden nach, aber sie treten weiterhin einzeln und gemeinsam auf.