Artist picture of Night Lovell

Night Lovell

106 087 Fans

Hör alle Tracks von Night Lovell auf Deezer

Top-Titel

Dark Light Night Lovell 03:26
Still Cold / Pathway Private Night Lovell 04:31
Deira City Centre Night Lovell 03:16
HOT DEMON B!TCHES NEAR U ! ! ! Corpse, Night Lovell 01:36
Alone Night Lovell 02:10
JOAN OF ARC Night Lovell, $uicideboy$ 02:25
I Heard You Were Looking for Me Night Lovell 03:05
PLEASE DON'T GO Night Lovell 02:05
MARY JANE Night Lovell 03:34
MORRISON Night Lovell 02:30

Aktuelle Veröffentlichung

Neuheiten von Night Lovell auf Deezer

Beliebte Alben

Die beliebtesten Alben von Night Lovell

Ähnliche Künstler*innen

Ähnliche Künstler*innen wie Night Lovell

Playlists

Playlists & Musik von Night Lovell

Erscheint auf

Hör Night Lovell auf Deezer

Für jede Stimmung

Biografie

Der kanadische Rapper, Songwriter und Producer Night Lovell ist am 29. Mai 1997 als Shermar Cuba Paul in Ottawa geboren. Bevor er mit dem Musik machen begann, produzierte er Musik unter dem Namen KLNV. Bekanntheit erlangte der Musiker 2014 nach dem Veröffentlichen seines Tracks „Dark Light“, der auf SoundCloud viral ging. Auf Spotify wurden seine Songs bisher mehr als 650 Millionen Mal aufgerufen und in YouTube hat der Rapper mehr als 820.000 Abonnenten. Ende Dezember 2014 erschien sein Debütalbum Concept Vague. 2015 folgte die Single „Give Me The Keys“ in Kollaboration mit Dylan Brady. Im Sommer 2016 kam das Album Red Teenage Melody auf den Markt und im Februar 2019 GOODNIGHT LOVELL. Zu den Auskopplungssingles des Albums gehören der Track „Joan of Arc“, einer Zusammenarbeit mit $uicideboy$ sowie der Song „BAD KID“. Im Mai 2021 veröffentlichte Night Lovell sein viertes Album Just Say You Don’t Care mit den Singles „Alone“ und „Counting Down the List“. Ebenfalls 2021 gelang dem Rapper mit dem Song „Hot Demon Bitches Near U“ mit einem Feature des US-amerikanischen Musikers Corpse, der Einstieg in die Charts in den UK auf den 86. Platz. In seiner Musik mischt der Rapper die Stile des Hip-Hop, Dark Rap, Trap und Cloud Raps.