Artist picture of Liam Gallagher

Liam Gallagher

151 829 Fans

Hör alle Tracks von Liam Gallagher auf Deezer

Top-Titel

Mars To Liverpool Liam Gallagher, John Squire 03:40
Greedy Soul Liam Gallagher 03:34
Raise Your Hands Liam Gallagher, John Squire 04:20
Wall of Glass Liam Gallagher 03:43
Once Liam Gallagher 03:33
Everything's Electric Liam Gallagher 03:36
One Day At A Time Liam Gallagher, John Squire 03:43
Champagne Supernova Liam Gallagher 08:28
Just Another Rainbow Liam Gallagher, John Squire 05:36
I'm A Wheel Liam Gallagher, John Squire 03:46

Aktuelle Veröffentlichung

Neuheiten von Liam Gallagher auf Deezer

Beliebte Alben

Die beliebtesten Alben von Liam Gallagher

Ähnliche Künstler*innen

Ähnliche Künstler*innen wie Liam Gallagher

Playlists

Playlists & Musik von Liam Gallagher

Erscheint auf

Hör Liam Gallagher auf Deezer

Für jede Stimmung

Biografie

Als William John Paul Gallagher kommt der britische Musiker Liam Gallagher am 21. September 1972 in Manchester zur Welt. Zusammen mit seinen beiden älteren Brüdern Paul und Noel wächst er in einer irischen Familie in Burnage auf, dem damals ärmsten Stadtteil Manchesters. Sein Vater ist Alkoholiker gewesen. Er muss miterleben, wie der Vater seine Brüder und seine Mutter schlägt. Zusammen mit ihren Kindern verlässt sie den gewalttätigen Mann. Liam Gallagher bricht später die Schule ab und schlägt sich mit Gelegenheitsjob durch. In seinen frühen Erwachsenenjahren beginnt er sich für Rock- und Popmusik zu interessieren, insbesondere für John Lennon von den Beatles. Vor seiner Solokarriere singt er zuerst bei The Rain. Im Anschluss feiert er riesige internationale Erfolge zusammen mit seinem älteren Bruder Noel mit der Britpop-Band Oasis. Nach der Trennung im Jahr 2009 versucht Liam Gallagher seine Solo-Karriere in Gang zu bringen. Bis zu seinem ersten Soloalbum As You Were dauert es acht Jahre. Der Longplayer erscheint im Herbst 2017 und enthält die Hits „Wall of Glass“ und „For What It’s Worth“. Das Album erreicht die Spitze der Chart ins UK und Irland sowie die Top 10 in der Schweiz, Australien und Italien. Im September 2019 folgt das zweite Album Why Me? Why Not. Darauf befinden sich die Hit-Singles „Once“ und „One of Us“. Der Musiker kann mit diesem Album an seinen vorherigen Erfolg anschließen und erreichte erneut die Chartspitze in UK und die Top 5 in Deutschland, Italien, Irland und Österreich. Für seine Musik gewinnt er den britischen Q Award, den MTV Europe Music Award und den Scottish Music Award. Anfang 2022 erscheinen die Singles „Everything's Electric“, „C'mon You Know“ und „Better Days“ und kündigen das nächste Album C’mon You Know an, eine weitere Nummer 1 in Großbritannien. Zeitgleich erscheint das Live-Album Down by the River Thames. Ein Jahr später folgt mit Knebworth 22 ein weiteres Live-Album. Im März 2024 veröffentlicht Liam Gallager zusammen mit John Squire, ehemals The Stone Roses, das Album Liam Gallager & John Squire.