Artist picture of Inner City

Inner City

6 622 Fans

Hör alle Tracks von Inner City auf Deezer

Top-Titel

Good Life Inner City 04:04
Big Fun Inner City 03:26
Good Life Inner City 03:43
Good Life Inner City 07:12
Whatcha Gonna Do With My Lovin' Inner City 08:25
Good Life (Remastered) Inner City, Kevin Saunderson 03:16
Save Me Inner City, Steffanie Christi'an 02:38
Big Fun Inner City 07:41
Big Fun Kevin Saunderson, Inner City 07:06
Good Life Inner City 03:46

Aktuelle Veröffentlichung

Neuheiten von Inner City auf Deezer

Beliebte Alben

Die beliebtesten Alben von Inner City

Ähnliche Künstler*innen

Ähnliche Künstler*innen wie Inner City

Playlists

Playlists & Musik von Inner City

Erscheint auf

Hör Inner City auf Deezer

Für jede Stimmung

Biografie

Weithin als eine der bekanntesten und innovativsten Dance-Pop-Bands aller Zeiten angesehen, wird Inner City oft zugeschrieben, die futuristischen Ideen des Detroit Techno einem breiten Publikum auf der ganzen Welt nahegebracht zu haben. Die Gruppe wird im Jahr 1987 von dem DJ und Produzenten Kevin Saunderson und der House-Music-Sängerin Paris Grey gegründet. Die beiden Künstler, die sich über den Produzenten Terry Baldwin kennengelernt haben, gehen schnell ins Studio und veröffentlichen ihre erste Single „Big Fun“ (1988), die es in die britischen Top 10 schafft und in den USA auf Platz 1 der Dance-Charts klettert. Durch die Popularität des Titels unterschreiben Inner City einen Vertrag mit Virgin. Dort erscheint ihre zweite Single „Good Life“ später im Jahr. Ihre zweite Single entwickelt sich zu einem großen Erfolg, erreicht Platz 4 in Großbritannien und wird von der British Phonographic Industry mit Silber zertifiziert. Beide Hits werden auf Inner Citys Debütalbum Paradise (bei der Veröffentlichung in den USA Big Fun genannt) aufgenommen, einer pulsierenden Mischung aus Electronica, House Music und Techno, die sich wie ein Virus auf allen europäischen Dancefloors ausbreitet. Paradise erreicht nicht nur den dritten Platz in Großbritannien, sondern auch in Australien, Deutschland, den Niederlanden und der Schweiz. In den folgenden Jahren probiert das Duo Downtempo (1990's Fire) und Rave-Sounds (1992's Praise). Inner City unterstreichen damit ihre Vielseitigkeit als Künstler und Interpreten. Nach der Veröffentlichung der Remix-Kollektion Testament 93 (1993) bleibt Inner City mit einer Reihe von Non-Album-Singles aktiv, darunter „Do Ya“ (1994), „Your Love“ (1996), „Good Life (Buena Vida)“ (1999) und „Good Love“ (2001), die sich alle in den europäischen Charts platzieren können. Im Jahr 2017 rekrutiert Kevin Saunderson seinen jüngsten Sohn Dantiez für das Projekt und enthüllt im Jahr 2020 das Album We All Move Together. Im Februar 2024 erscheint die Kompilation The Best Of Inner City.