Artist picture of Joeboy

Joeboy

291 498 Fans

Hör alle Tracks von Joeboy auf Deezer

Top-Titel

Sip (Alcohol) Joeboy 02:38
Mumu DJ Neptune, Joeboy 02:53
Adenuga (feat. Qing Madi) Joeboy, Qing Madi 02:40
Body & Soul Joeboy 02:35
So Bad Simi, Joeboy 03:17
Likkle Riddim Joeboy 02:44
Contour Joeboy 03:09
Baby Joeboy 02:45
Off My Mind (feat. Bien and Moliy) YUMBS, Focalistic, Joeboy, Bien 04:15
Duffel Bag Joeboy 02:08

Aktuelle Veröffentlichung

Neuheiten von Joeboy auf Deezer

Beliebte Alben

Die beliebtesten Alben von Joeboy

Ähnliche Künstler*innen

Ähnliche Künstler*innen wie Joeboy

Playlists

Playlists & Musik von Joeboy

Erscheint auf

Hör Joeboy auf Deezer

Für jede Stimmung

Biografie

Joseph Akinwale Akinfenwa-Donus (geboren am 21. Mai 1997 in Lagos State), bekannt unter dem Künstlernamen Joeboy, ist ein nigerianischer Sänger und Songwriter, der Afrobeats mit R&B und Pop mischt. Nachdem er das Ohr des nigerianischen Unternehmer-Promis Mr. Eazi erregt hatte, fand er im Oktober 2018 mit dem von Mr. Eazi produzierten Track "Fààjí" bald ein nationales Publikum und nutzte die Finanzierung von Mr. Eazis emPawa100-Initiative, um ein Video für den Song zu drehen. Dies bereitete die Bühne für den glitzernden Nachfolger "Baby", der 2019 veröffentlicht wurde und die verschiedenen Online-Kanäle erhellte sowie in Nigeria und Uganda auf Platz 1 schoss. Es folgte der von Killertunes produzierte Track " Beginning", der in mehreren Ländern, darunter Ghana und Kenia, Top-10-Platzierungen erreichte. Seine Debüt-EP " Love & Light " wurde im November 2019 auf emPawa veröffentlicht und enthielt die Lead-Single "Don't Call Me Back" mit Mayorkun. Im selben Jahr wurde Joeboy bei den All Africa Music Awards 2019 als bester Künstler im Bereich African Pop ausgezeichnet und erhielt den Preis für den besten Pop beim Soundcity MVP Awards Festival 2020. Außerdem wurde er für eine Reihe von City People Entertainment Awards nominiert und erhielt vier Nominierungen bei den Headies. Joeboys Debütalbum " Somewhere Between Beauty & Magic " wurde 2021 veröffentlicht.