Artist picture of Teoman

Teoman

483 591 Fans

Hör alle Tracks von Teoman auf Deezer

Top-Titel

Bana Öyle Bakma Teoman 03:30
N'apim Tabiatım Böyle Teoman 03:30
Kupa Kızı Ve Sinek Valesi Teoman 04:55
Serseri Teoman 03:41
Zamparanın Ölümü (İkinci Ve Son Bölüm) Teoman 05:01
Beni Her Yerden Engellemiş Cakal, Teoman 03:34
Sevdim Seni Bir Kere Teoman 04:12
Çölde Çiçek Teoman 04:03
Gemiler Teoman 04:20
Papatya Teoman 04:15

Aktuelle Veröffentlichung

Neuheiten von Teoman auf Deezer

Beliebte Alben

Die beliebtesten Alben von Teoman

Ähnliche Künstler*innen

Ähnliche Künstler*innen wie Teoman

Playlists

Playlists & Musik von Teoman

Erscheint auf

Hör Teoman auf Deezer

Für jede Stimmung

Biografie

Teoman - geboren als Fazlı Teoman Yakupoğlu am 20. November 1967 in Alucra, Türkei - ist einer der beliebtesten türkischen Sänger des neuen Jahrtausends. Zu seinen bekanntesten Liedern gehören "Paramparça", "Senden Önce Senden Sonra", "Papatya" (mit Özlem Tekin), "Serseri" und "17" Nach seinem Studium an der Boğaziçi-Universität und der Universität Istanbul gründete er 1986 seine erste Band, Mirage. In den folgenden zehn Jahren trat er mit verschiedenen Bands auf, bevor er 1996 sein erstes Soloalbum Teoman aufnahm. Das Album enthielt seinen Durchbruchshit "Ne Ekmek Ne de Su", der den ersten Preis beim jährlichen Roxy Müzik Günleri in Istanbul gewann. Er veröffentlichte weitere erfolgreiche Alben wie O ( 1998), Onyedi (2000), Teoman (2003) und Insanlik Halleri (2009). Nach der Veröffentlichung seines Albums Aşk ve Gurur (2011) kündigte er eine unbestimmte Pause von der Musik an. Ende 2012 beendete er jedoch seine Auszeit und veröffentlichte 2015 sein lang erwartetes Album Eski Bir Rüya Uğruna .... Drei Jahre später veröffentlichte Teoman das Album Koyu Antoloji, das 26 Songs aus seinem alten Katalog enthält, die in einem dunkleren, Leonard Cohen-esken Ton neu interpretiert wurden. Auf dem Album Teoman ve Piyano (2021), das sich einem intimeren Sound zuwendet, wird seine Stimme nur von einem Klavier begleitet. Mit der 2023 veröffentlichten EP Sevda Mecburi İstikamet setzte er die düstere Atmosphäre seiner vorherigen Alben fort.