Artist picture of Modest Mouse

Modest Mouse

164 068 Fans

Hör alle Tracks von Modest Mouse auf Deezer

Top-Titel

Float On Modest Mouse 03:28
Lampshades on Fire Modest Mouse 03:07
Dashboard Modest Mouse 04:06
Dramamine Modest Mouse 05:42
Missed the Boat Modest Mouse 04:24
Bukowski Modest Mouse 04:14
Spitting Venom Modest Mouse 08:27
Ocean Breathes Salty Modest Mouse 03:47
The Ground Walks, with Time in a Box Modest Mouse 06:10
Coyotes Modest Mouse 03:30

Aktuelle Veröffentlichung

Neuheiten von Modest Mouse auf Deezer

Beliebte Alben

Die beliebtesten Alben von Modest Mouse

Ähnliche Künstler*innen

Ähnliche Künstler*innen wie Modest Mouse

Playlists

Playlists & Musik von Modest Mouse

Erscheint auf

Hör Modest Mouse auf Deezer

Für jede Stimmung

Biografie

Modest Mouse, eine der Bands, die den Indie-Rock der 1990er und 2000er Jahre populär gemacht haben, wurde 1993 in Issaquah, Washington, gegründet und benannte sich nach einer Zeile aus der Kurzgeschichte The Mark On The Wall von Virginia Woolf. Gegründet von Sänger, Texter und Gitarrist Isaac Brock, Schlagzeuger Jeremiah Green und Bassist Eric Judy, veröffentlichten sie 1994 ihre Debüt-EP Blue Cadet-3, Do You Connect. Darauf folgte 1996 das Album This Is A Long Drive For Someone With Nothing To Think About, doch der kommerzielle Durchbruch gelang ihnen erst nach mehreren personellen Veränderungen und der Veröffentlichung ihres vierten Albums Good News For People Who Love Bad News im Jahr 2004, das die Hitsingles "Float On" und "Ocean Breathes Salty" enthielt. Der Ex-Smiths-Gitarrist Johnny Marr wirkte auf dem 2007er-Album We Were Dead Before the Ship Even Sank mit, das ihr erstes US-Album in den Charts wurde und mit "Dashboard", "Missed the Boat" und "We've Got Everything" weitere Hits brachte . Zu Beginn des nächsten Jahrzehnts traten sie auf zahlreichen Festivals auf und spielten live, aber erst 2015 veröffentlichten sie ihre nächste LP, Strangers to Ourselves. Die LP stieg bis auf Platz 3 und die Single "Lampshades on Fire" erreichte die Spitze der Adult Alternative Airplay Charts. 2021 kehrten sie mit "We Are Between", der ersten Single aus dem Album The Golden Casket, auf Platz 1 der Charts zurück.