Artist picture of Bobby Vee

Bobby Vee

10 052 Fans

Hör alle Tracks von Bobby Vee auf Deezer

Top-Titel

Take Good Care Of My Baby Bobby Vee 02:27
Take Good Care Of My Baby Bobby Vee 02:40
Why Do Fools Fall in Love / Take Good Care of My Baby / Lipstick on Your Collar / Little Darlin' Connie Francis, The Teenagers, Frankie Lymon, The Diamonds 03:12
Telstar/The Locomotion/Hit The Road Jack/Shakin' All Over/Sherry/Lucille/Let's Twist Again/The Lion Sleeps Tonight/Will You Love M The Tornados, Little Eva, Ray Charles, Johnny Kidd And The Pirates 58:02
Rubber Ball Bobby Vee 02:29
Take Good Care of My Baby Bobby Vee 02:31
Summertime Blues Bobby Vee 02:05
Devil Or Angel Bobby Vee 02:17
Earth Angel Bobby Vee 02:39
Rubber Ball Bobby Vee 02:24

Aktuelle Veröffentlichung

Neuheiten von Bobby Vee auf Deezer

Beliebte Alben

Die beliebtesten Alben von Bobby Vee

Ähnliche Künstler*innen

Ähnliche Künstler*innen wie Bobby Vee

Playlists

Playlists & Musik von Bobby Vee

Für jede Stimmung

Biografie

Als sanft singender Popstar der frühen 1960er Jahre, der sich nach dem Vorbild seines Helden Buddy Holly formte, war Bobby Vee die Verkörperung gesunder Doo-Wop-Unschuld und ein Gegenmittel gegen die aufflammende Aufregung, die Elvis Presley und der frühe Rock'n'Roll zu verursachen begannen. Als 15-Jähriger hatte er seinen Durchbruch, als seine Band The Shadows gebeten wurde, für Buddy Holly einzuspringen, nachdem dieser, Richie Valens und The Big Bopper bei einem Flugzeugabsturz ums Leben gekommen waren. Angetrieben von Songs, die er im legendären New Yorker Brill Building Verlag geschrieben hatte, landete Vee 1960 mit dem US-Nummer-6-Hit Devil Or Angel seinen ersten großen Hit, dem der von Gene Pitney geschriebene UK-Nummer-4-Hit Rubber Ball folgte. Take Good Care Of My Baby, geschrieben von Carole King, bescherte ihm seine erste Nummer 1 in den USA, und die Hits folgten mit Run To Him, Sharing You, More Than I Can Say und The Night Has A Thousand Eyes. Seinen letzten großen Erfolg hatte Vee 1967 mit Come Back When You Grow Up, aber er tourt weiter und wurde in die Rockabilly Hall of Fame und die Hit Parade Hall of Fame aufgenommen.