Artist picture of MNEK

MNEK

156 690 Fans

Hör alle Tracks von MNEK auf Deezer

Top-Titel

Where Did You Go? Jax Jones, MNEK 02:57
Never Forget You Zara Larsson, MNEK 03:33
Valentino Olly Alexander (Years & Years), MNEK 03:02
Radio Sigala, MNEK 03:15
Ten (Get Back Up) Nathan Dawe, MNEK 02:40
Damn (You’ve Got Me Saying) Galantis, David Guetta, MNEK 03:15
Where Did You Go? Jax Jones, MNEK 03:22
Colour MNEK, Hailee Steinfeld 03:21
Who You Are Craig David, MNEK 03:25
Where Did You Go? Jax Jones, MNEK, A1 x J1 02:42

Aktuelle Veröffentlichung

Neuheiten von MNEK auf Deezer

Beliebte Alben

Die beliebtesten Alben von MNEK

Ähnliche Künstler*innen

Ähnliche Künstler*innen wie MNEK

Playlists

Playlists & Musik von MNEK

Erscheint auf

Hör MNEK auf Deezer

Für jede Stimmung

Biografie

Der britisch-nigerianische Singer-Songwriter und Produzent Uzoechi Osisioma Emenike, besser bekannt als MNEK, wird am 09. November 1994 im Süden Londons in England geboren. Seine Debüt-Single „If Truth Be Told" erscheint 2010 auf dem Indie-Label Moshi Moshi. Er wird allerdings zunächst für seine Zusammenarbeit mit verschiedenen Musik-Größen aus Pop, Dance und R&B bekannt. So schreibt er an Hits für die Saturdays und Duke Dumont mit. Seine eigene gefühlvolle, starke Stimme ist zum ersten Mal auf „Ready For Your Love“ (2014) von Gorgon City zu hören, mit dem er in die Top 5 der englischen Charts einsteigt. Er arbeitet außerdem mit Kylie Minogue, Beyoncé, Madonna sowie Rudimental, Becky Hill, Shift K3Y und Little Mix zusammen, „Never Forget You“ (2015) mit Zara Larsson wird zum weltweiten Hit. MNEKs Deübt-EP Small Talk erblickt im gleichen Jahr das Licht der Welt. 2017 ist er auf Stormzys „Blinded By Your Grace, Pt.2“ (2017) zu hören, es soll ein weiterer Chartsstürmer werden. Sein Debüt-Album Language erscheint 2018. 2020 kommt der Track „Head & Heart" heraus, gefolgt von „Who You Are" (2021).