Artist picture of Steel Banglez

Steel Banglez

9 617 Fans

Hör alle Tracks von Steel Banglez auf Deezer

Top-Titel

Your Lovin' (feat. MØ & Yxng Bane) Steel Banglez, , Yxng Bane 03:23
Wife Me Raye, Steel Banglez 03:08
Fashion Week (feat. AJ Tracey & MoStack) Steel Banglez, AJ Tracey, Mostack 03:21
Bad (feat. Yungen, MoStack, Mr Eazi & Not3s) Steel Banglez, Yungen, Mostack, Mr Eazi 03:24
47 (feat. Stefflon Don) Sidhu Moose Wala, Mist, Steel Banglez, Stefflon Don 03:14
Mera Na Sidhu Moose Wala, Burna Boy, Steel Banglez 03:21
Money Steel Banglez, Mostack, Mist, Haile 04:47
Takeover (feat. Not3s & Blanco) Steel Banglez, Not3s, Blanco 03:32
Drip Drip (feat. Nines, MIST, MoStack & Mastermind) Steel Banglez, Nines, Mist, Mostack 03:40
Blama (feat. Tion Wayne & Morrisson) Steel Banglez, Morrisson, Tion Wayne 02:47

Aktuelle Veröffentlichung

Neuheiten von Steel Banglez auf Deezer

Standard

von Pak-Man, Steel Banglez

06.05.24

0 Fans

Beliebte Alben

Die beliebtesten Alben von Steel Banglez

Ähnliche Künstler*innen

Ähnliche Künstler*innen wie Steel Banglez

Playlists

Playlists & Musik von Steel Banglez

Erscheint auf

Hör Steel Banglez auf Deezer

Für jede Stimmung

Biografie

Der am 5. Februar 1987 in Forest Gate, London, geborene Pahuldip Singh Sandhu, alias Steel Banglez, ist ein englischer Hip-Hop- und Grime-Produzent, DJ und Rapper, der bereits als Teenager mit dem Produzieren begann. Im Jahr 2005 wurde er wegen Waffendelikten inhaftiert und verbrachte vier Jahre hinter Gittern, aber er spielte auch im Gefängnis weiter und wandte sich dem Rap zu. Nach seiner Entlassung produzierte er Aufnahmen mit verschiedenen Acts und die Single "Bad" mit MoStack, Yungen, Mr. Eazi und Not3s erreichte 2017 Platz 29 der UK Singles Chart. Es folgten "Your Lovin'' (2018) featuring MØ und Yxng und "Hot Steppa" (2018) featuring Loski. 2018 wurde er bei den Brit Asia TV Music Awards (BAMA) als "Best Non-Traditional Asian Act" ausgezeichnet und 2019 erneut. Im März 2019 erreichte "Fashion Week" featuring AJ Tracey und MoStack die Top 20 der Official Trending Chart und stieg bis auf Platz sieben der UK Singles Chart. Mit "47" (auf Platz 17), das zusammen mit Sidhu Moose Wala & MIST featuring Stefflon Don entstanden ist, schaffte er es in diesem Jahr erneut in die UK Top 20. Im Jahr 2021 schloss er sich mit Giggs zusammen, um "Banglez Ting" und "Tell Me" mit Clean Bandit, Wes Nelson, Stefflon Don und Unknown T zu produzieren. Beide Singles waren auf seinem Debütalbum The Playlist enthalten, das 2023 erschien und bis auf Platz 29 der britischen Albumcharts stieg. 2023 wurde ein weiterer Song aus The Playlist veröffentlicht, "Mera Na", mit Sidhu Moose Wala und Burna Boy.