Artist picture of Frauenarzt

Frauenarzt

44 643 Fans

Top-Titel

Extasy 187 Strassenbande, Bonez MC, Frauenarzt 02:54
BASSBOXXX Frauenarzt, King Orgasmus One 02:05
TAG TEAM Frauenarzt, Bonez MC 02:28
T-Shirt & Jeans 2.0 Frauenarzt, Sido 02:35
Brennt den Club ab Frauenarzt, Kasimir1441, Diloman 02:52
Ruf die Polizei an Gzuz, Frauenarzt 02:25
Böse Mädchen Frauenarzt, King Orgasmus One 03:03
Hood Kings MC Bomber, Frauenarzt 02:27
KKF Frauenarzt 03:26
Doppeldeckerfick Frauenarzt 03:07

Aktuelle Veröffentlichung

Ähnliche Künstler*innen

Playlists

Für jede Stimmung

Biografie

Vincento de Marcos aka Frauenarzt wird am 18. Oktober 1978 in Berlin-Tempelhof geboren. Er ist ein deutscher Hardcore-Rapper mit sexuell expliziten Texten, der seine Rap-Karriere in den späten 90er Jahren startet. Zusammen mit DJ Manny Marc gründet Frauenarzt 1998 das Label Bassboxxx und stellt ein Kollektiv von Berliner Underground-Rappern namens Bass Crew zusammen, zu dem unter anderem MC Basstard, King Orgasmus, Mach One und MC Bogy gehören und mit dem auch der deutsche Rap-Superstar Bushido eine Zeit lang lose verbunden ist. Die erste Veröffentlichung auf Bassboxxx ist BC (1999), eine Frauenarzt-Kassette, auf der mehrere seiner Bass Crew-Kollegen zu hören sind. Spätere Veröffentlichungen von Frauenarzt auf Bassboxx sind Untergrund Solo (2000), Tanga Tanga (2000) und Porno Party (2002). Die Höhepunkte seiner Zeit bei dem Label in den späten 90ern und frühen 2000ern sind auf Bassboxxx: Greatest Hits 1998-2003 (2003) zusammengefasst. Mitte der 2000er Jahre wird Frauenarzt als Hardcore-Rapper noch bekannter, als Porno Mafia (2006), ein gemeinsames Album mit King Orgasmus, von den deutschen Behörden wegen seines expliziten Inhalts beschlagnahmt wird. Die Kontroverse weckt das Interesse an seinem darauffolgenden Soloalbum Dr. Sex (2007). Frauenarzt und Manny Marc gründen zusammen mit Kontor Records ein neues Label, Atzen Musik, und veröffentlichten einen Sampler mit verschiedenen Künstlern, Atzen Musik, Vol. 1 (2008), aus dem die Hitsingles „Florida Lady" und „Das Geht Ab" hervorgehen, letzteres ein Top-Ten-Hit im Jahr 2009. 2010 bringt er die EP Disco Pogo raus. In 2016 folgen das Album Mutterficker und die Single „Ketten Raus Kragen Hoch”. Kurz danach erscheint Gott (2017) und in 2021 die Single „Extasy”.