Artist picture of RAF Camora

RAF Camora

1 117 522 Fans

Top-Titel

Eine Idee Bonez MC, RAF Camora 02:30
Taxi Bonez MC, RAF Camora, Gzuz 02:52
Diamant Bonez MC, RAF Camora 02:17
Blaues Licht RAF Camora, Bonez MC 02:24
Sommer Bonez MC, RAF Camora 03:13
Letztes Mal Bonez MC, RAF Camora 02:45
Alles umsonst Bonez MC, RAF Camora 02:39
2CB RAF Camora, Luciano 02:52
Ohne mein Team Bonez MC, RAF Camora, Maxwell 03:08
Problem Bonez MC, RAF Camora 02:26

Aktuelle Veröffentlichung

RAF Camora auf Tour

DEZ
11
Bonez MC, Bonez MC & RAF Camora, and Raf Camora at Hallenstadion (December 11, 2022)
Zürich, Switzerland

Ähnliche Künstler*innen

Playlists

Für jede Stimmung

Biografie




















Rapper und Produzent RAF Camora, auch bekannt als RAF
3.0 oder RafOMic, wurde am 4. Juni 1984 als Raphael Ragucci in Vevey, Schweiz
geboren. Nach einem Umzug nach Wien wurde er mit 14 Jahren musikalisch aktiv
und probierte in den
ersten
Jahren seiner Karriere viel aus. So rappte er zu Beginn komplett auf
Französisch, gründete eigene Rap-Crews und schloss sich verschiedenen bereits
bestehenden Formationen an. Am Ende wurde er dort aber nie glücklich und blieb
die ersten Jahre seiner Karriere ein Insidertipp in der Hip-Hop-Szene.
Seinen ersten größeren Erfolg als Solokünstler hatte
der Sohn eines Österreichers und einer Italienerin 2012, als im Februar das
Album RAF 3.0 beim Wiener Plattenlabel Irievibrations Records erschien. Das
Album konnte in Österreich auf Platz 5 und in Deutschland auf Platz 7 in die
Charts einsteigen. Auf dieser Platte begann er Elemente des Dancehalls in seine,
oftmals von ihm selbst produzierten, Stücke einfließen zu lassen. Der
Mainstream wurde spätestens ab dem 2016 mit dem Berliner Rapper Bonez MC
veröffentlichten Kollaboalbum Palmen aus Plastik auf RAF Camora
aufmerksam. Das Album wurde mit einer doppelten Platin-Schallplatte
ausgezeichnet und enthält u.a. die Single „Nie ohne mein Team“, welche
über eine Million Mal verkauft wurde und als erster deutschsprachiger Song
überhaupt 100 Millionen Streams bei Spotify erreichte. Der vom Afro Trap
inspirierte Sound war so erfolgreich, dass die beiden Rapper 2018 das
Nachfolgealbum Palmen aus Plastik 2 auf den Markt brachten, welches
ebenfalls an die Spitze der Charts gelangte. Obwohl
er mehrfach bei den
Amadeus Austrian Music Awards oder den Hiphop.de
Awards

ausgezeichnet wurde und auch als Solokünstler erfolgreich blieb, kündigte er im
April 2019 an, sich in Zukunft hauptsächlich auf die Arbeit als Produzent zu
konzentrieren, Newcomer zu fördern und in seine beiden eigenen Modelinien zu investieren.
Überraschend für die Öffentlichkeit erschien 2021 mit Zukunft ein neues
Album
über sein eigenes Label Indipendenza, welches sein
sechstes Nummer-eins-Album in Deutschland wurde und auch in Österreich und der
Schweiz auf Platz 1 landete.