Artist picture of Dave Dee, Dozy, Beaky, Mick & Tich

Dave Dee, Dozy, Beaky, Mick & Tich

3 443 Fans

Hör alle Tracks von Dave Dee, Dozy, Beaky, Mick & Tich auf Deezer

Top-Titel

Bend It Dave Dee, Dozy, Beaky, Mick & Tich 02:31
Hold Tight! Dave Dee, Dozy, Beaky, Mick & Tich 02:45
The Legend Of Xanadu Dave Dee, Dozy, Beaky, Mick & Tich 03:33
Don Juan Dave Dee, Dozy, Beaky, Mick & Tich 03:04
Save Me Dave Dee, Dozy, Beaky, Mick & Tich 02:58
The Legend of Xanadu Dave Dee, Dozy, Beaky, Mick & Tich 03:33
Hideaway Dave Dee, Dozy, Beaky, Mick & Tich 02:22
Last Night In Soho Dave Dee, Dozy, Beaky, Mick & Tich 03:17
The Wreck of the Antoinette Dave Dee, Dozy, Beaky, Mick & Tich 03:07
Snake In The Grass Dave Dee, Dozy, Beaky, Mick & Tich 03:05

Beliebteste Veröffentlichung

Neuheiten von Dave Dee, Dozy, Beaky, Mick & Tich auf Deezer

The Legend Of Xanadu
Bend It
Save Me
Hold Tight!

Beliebte Alben

Die beliebtesten Alben von Dave Dee, Dozy, Beaky, Mick & Tich

Ähnliche Künstler*innen

Ähnliche Künstler*innen wie Dave Dee, Dozy, Beaky, Mick & Tich

Playlists

Playlists & Musik von Dave Dee, Dozy, Beaky, Mick & Tich

Erscheint auf

Hör Dave Dee, Dozy, Beaky, Mick & Tich auf Deezer

Für jede Stimmung

Biografie

Dave Dee, Dozy Beaky, Mick & Tich (DDDBM&T) wurde 1964 in Salisbury, England, gegründet und ist eine Pop-Rock-Band, die in der Tradition von Bands wie The Beatles und The Rolling Stones steht. Das Quintett vermischt Pop-, Rock- und Mod-Stile und zeichnet sich durch seinen exzentrischen Stil und seine verrückten Bühnenauftritte aus. Die Band - benannt nach ihren kollektiven Spitznamen - bestand ursprünglich aus dem Sänger David "Dave Dee" Harman und dem Gitarristen Trevor Harman, dem Bassisten Trevor "Dozy" Ward-Davies, dem Gitarristen John "Beaky" Dymond, dem Schlagzeuger Michael "Mick" Wilson und dem Gitarristen Ian "Tich" Amey. Die Mitglieder hatten zuvor alle seit den späten 1950er Jahren in anderen Bands gespielt, waren aber erst dann erfolgreich, als sie sich unter dem Namen Dave Dee and the Bostons zusammenfanden. Nachdem sich die klassische Besetzung gefestigt hatte, wurden sie von den Songschreibern Ken Howard und Alan Blaikley angesprochen, die ihren Namen in Dave Dee, Dozy, Beaky, Mick & Tich änderten, um ihre unterschiedlichen Persönlichkeiten hervorzuheben. Sie unterschrieben bei Fontana Records und veröffentlichten im Juni 1966 ihr erstes gleichnamiges Album, das den Hit "Hold Tight!" enthielt (Platz 4 in Großbritannien). Das Album erreichte Platz 11 in Großbritannien und Platz 4 in Deutschland. Das nächste Album, If Music Be the Food of Love... Prepare for Indigestion, erschien sechs Monate später und enthielt die Hits " You Make It Move" (Nr. 26), " Hideaway " (Nr. 10) und den Riesenhit " Bend It!", der im Vereinigten Königreich Platz 2 erreichte und in Deutschland, Neuseeland und Südafrika die Spitze der Charts erklomm. In den USA, einem Land, das von der British Invasion erfasst wurde, konnte sich die Band jedoch nicht durchsetzen. Der wichtige US-Markt begann, den Klang von DDDBM&T zu mildern, und eine Neuaufnahme von " Bend It!" erreichte 1966 Platz 110. Der Sound der Band begann sich zu verändern und entfernte sich von den Beat-Sounds ihrer frühen Aufnahmen und umfasste Freakbeat, Mod und andere Sounds, die durch das Vereinigte Königreich fegten, als der Psychedelismus aufkam. Ihr Single "Save Me" aus dem Jahr 1966 war ein internationaler Erfolg, schaffte es aber nicht in die amerikanischen Charts. Die Band veröffentlichte weitere Hits wie "Touch Me, Touch Me" und "Okay!", bevor sie 1967 mit "Zabadak!" einen kleinen Hit in den USA landete. Der erfolgreichste Titel der Gruppe erschien 1968 mit "The Legend of Xanadu", der in Großbritannien, Irland und Neuseeland auf Platz 1 landete und auch in anderen Ländern weltweit in den Top Ten vertreten war. In den USA erreichte dieser jedoch nur Platz 123. Obwohl sie mit mehreren Auskopplungen und Alben - darunter If No One Sang (1968) und Together (1969) - erfolgreich waren, verließ Dave Dee die Band, um eine Solokarriere zu verfolgen, und die verbliebenen Mitglieder machten unter dem Namen Dozy, Beaky, Mick & Tich mit einem weiteren Album - Fresh Ear (1970) - und mehreren Singles weiter, trennten sich aber 1973 wieder. Die Originalband kam mehrmals wieder zusammen, aber ab 1976 existierte die Band zeitweise nur noch mit einigen Originalmitgliedern. David Harman starb am 9. Januar 2009, gefolgt von Trevor Ward-Davies am 13. Januar 2015 und Ian Amey am 15. Februar 2024.