Artist picture of Brian Eno

Brian Eno

59 983 Fans

Hör alle Tracks von Brian Eno auf Deezer

Top-Titel

Blonde Roger Eno, Brian Eno 04:10
Spinning Away Brian Eno, John Cale 05:27
Enough Fred again.., Brian Eno 05:22
1/2 Brian Eno 12:07
Celeste Roger Eno, Brian Eno 04:22
2/2 Brian Eno 09:38
Turandot / Act 3 : Puccini: Turandot / Act 3 - Nessun dorma! Luciano Pavarotti, Dolores O'Riordan, Simon Le Bon, Michael Bolton 02:57
An Ending (Ascent) Brian Eno 04:25
Lay My Love Brian Eno, John Cale 04:44
Overground Brian Eno 05:29

Aktuelle Veröffentlichung

Neuheiten von Brian Eno auf Deezer

Beliebte Alben

Die beliebtesten Alben von Brian Eno

Ähnliche Künstler*innen

Ähnliche Künstler*innen wie Brian Eno

Playlists

Playlists & Musik von Brian Eno

Für jede Stimmung

Biografie

Als Kunststudent mit einer Vorliebe für minimalistische Stile hatte Brian Eno wenig musikalische Erfahrung, als er Anfang der 1970er Jahre Keyboarder bei Roxy Music wurde. Er verließ Roxy, nachdem er sich mit dem Sänger Bryan Ferry zerstritten hatte, und startete seine Solokarriere mit dem experimentellen Art-Rock-Album Here Come The Warm Jets im Jahr 1974. Nach der Zusammenarbeit mit Robert Fripp bei (No Pussyfooting) erkundete Eno das Potenzial der "Klanglandschaften", die das Ambient-Subgenre mit Another Green World und Discreet Music (beide 1975) und vor allem mit Ambient 1/Music For Airports (1978) und Apollo inspirieren sollten: Atmospheres and Soundtracks (1983) - die er für den Dokumentarfilm For All Mankind komponierte. Auch als Produzent war Eno sehr gefragt, vor allem bei David Bowies Berlin-Trilogie, Talking Heads' Remain In Light und U2s The Joshua Tree. Seitdem hat er mit Coldplay, Devo, Paul Simon, Grace Jones, James und Laurie Anderson zusammengearbeitet und gleichzeitig eine parallele Karriere als Multimediakünstler und Schriftsteller verfolgt.