Artist picture of Killswitch Engage

Killswitch Engage

315 024 Fans

Hör alle Tracks von Killswitch Engage auf Deezer

Top-Titel

My Curse Killswitch Engage 04:04
The End of Heartache Killswitch Engage 04:58
Holy Diver Killswitch Engage 04:10
The Signal Fire (feat. Howard Jones) Killswitch Engage, Howard Jones 03:05
Unleashed Killswitch Engage 04:35
In Due Time Killswitch Engage 03:17
This Fire Killswitch Engage 03:09
Hate by Design Killswitch Engage 03:46
I Can't Be the Only One Killswitch Engage 04:08
The Arms of Sorrow Killswitch Engage 03:44

Beliebteste Veröffentlichung

Neuheiten von Killswitch Engage auf Deezer

Daylight Dies
This Is Absolution
The Arms of Sorrow
Unbroken

Beliebte Alben

Die beliebtesten Alben von Killswitch Engage

Ähnliche Künstler*innen

Ähnliche Künstler*innen wie Killswitch Engage

Playlists

Playlists & Musik von Killswitch Engage

Erscheint auf

Hör Killswitch Engage auf Deezer

Für jede Stimmung

Biografie

Killswitch Engage, die sich aus früheren Mitgliedern der Metal-Bands Overcast und Aftershock zusammensetzten, leisteten mit ihrem wütenden Thrash Pionierarbeit für einen etwas melodischeren Stil des Metalcore. Benannt nach einer Episode von "Akte X", bauten sie sich mit ihren rasenden Rhythmen und den kontrastreichen Growls allmählich eine Fangemeinde auf. Ihre ersten beiden Alben "Killswitch Engage" (2000) und "Alive Or Just Breathing" (2002) sorgten für Aufsehen in der Underground-Szene.

Die Band hat im Laufe der Jahre viele Besetzungswechsel erlebt, wobei Sänger Jesse Leach die Band 2002 aufgrund persönlicher Schwierigkeiten plötzlich verließ. Howard Jones von Blood Has Been Shed wurde an Bord geholt, um Leachs Rolle zu übernehmen. Im Jahr 2003 kam Justin Foley als Schlagzeuger hinzu und ersetzte Tom Gomes. In dieser Zeit spielte die Band auf dem Ozzfest, dem Headbangers Ball und als Support von Anthrax, bevor sie mit ihrem dritten Album "The End of Heartache" (2004), das in den USA auf Platz 21 der Charts landete und eine Grammy-Nominierung erhielt, den großen Durchbruch schaffte. Der Titelsong wurde 2004 im Soundtrack des Action-Horrors "Resident Evil: Apocalypse" verwendet.

as Daylight Dies" (2006) brachte die erfolgreichen Cover-Singles Holy Diver" und My Curse" hervor, bevor das fünfte Album der Band, ebenfalls mit dem Titel Killswitch Engage" (2009), auf Platz sieben der US-Charts schoss und in die britischen Top 30 einstieg. Im Jahr 2012 verließ Jones die Band und Leach kehrte als Sängerin zurück. 2013 veröffentlichten sie ihr sechstes Studioalbum "Disarm the Descent", das in den US Top Hard Rock Albums Chart und den Top Rock Albums Chart auf Platz eins landete. incarnate" folgte 2016 und erreichte Platz sechs in den Billboard 200 und Platz zehn in Großbritannien.

Im Jahr 2019 meldete sich die Band mit ihrem achten Studioalbum "Atonement" zurück, das den Track "The Signal Fire" mit dem Gesang von Ex-Frontmann Jones enthält.