Artist picture of Zucchero

Zucchero

173 162 Fans

Hör alle Tracks von Zucchero auf Deezer

Top-Titel

Senza Una Donna Zucchero, Paul Young 04:27
Baila Morena Zucchero, Mana' 04:06
Senza Una Donna Zucchero 04:27
Cosi' Celeste Zucchero 04:50
We Are The World Luciano Pavarotti, Ricky Martin, Zucchero, B.B. King 05:50
Wonderful Life Zucchero 05:09
Il Volo Zucchero 05:30
Diamante Zucchero 05:47
Overdose D'Amore 2024 Zucchero, Salmo 02:56
Il Volo Zucchero 04:15

Aktuelle Veröffentlichung

Neuheiten von Zucchero auf Deezer

Zucchero auf Tour

Konzerte von Zucchero

JUIL
19
Zucchero at Schloss Thurn & Taxis (July 19, 2024)
Regensburg, Germany

Beliebte Alben

Die beliebtesten Alben von Zucchero

Ähnliche Künstler*innen

Ähnliche Künstler*innen wie Zucchero

Playlists

Playlists & Musik von Zucchero

Erscheint auf

Hör Zucchero auf Deezer

Für jede Stimmung

Biografie

Zucchero (* 25. September 1955 in Roncocesi) ist ein Sänger, Musiker und Songwriter aus Italien. Der als Adelmo Fornaciari geborene Künstler gilt als Vater des italienischen Blues. Er spielt bereits seit den 1970er Jahren in verschiedenen Bands. Zu Beginn der 1980er Jahre beteiligt er sich am berühmten Sanremo-Musikfestival, dem italienischen Vorentscheid für den Eurovision Song Contest. 1983 veröffentlicht Zucchero mit Un po’ di Zucchero sein Debütalbum. 1985 beteiligt sich Zucchero zusammen mit The Randy Jackson Band erneut am Sanremo-Festival mit dem Song „Donne“ und landet damit einen ersten kleinen Hit. Auch das nächste Album Rispetto schafft es 1986 in die italienischen Charts. Der Durchbruch gelingt Zucchero 1987 mit seinem nächsten Album Blue’s. Damit schafft er einen ersten Nummer-1-Erfolg in den italienischen Charts. Darauf auch der Song „Senza una donna“, der allerdings erst in der Neufassung zusammen mit Paul Young im Jahr 1991 ein internationaler Hit wird. In der Folge spielt Zucchero weitere eigene Songs zusammen mit bekannten Künstlern ein und feiert damit internationale Erfolge. Dazu gehören die Songs „A Wonderful World“ (1991, zusammen mit Eric Clapton), „Diamante“ (1992, zusammen mit Randy Crawford) und „Misere“ (1992, zusammen mit Luciano Pavarotti. Danach steigen die internationale Bekanntheit und die Erfolge von Zucchero. Das zeigt sich schon beim Album Spirito DiVino / Stray Cat in a Mad Dog City (1995) und vor allem beim Nachfolger Bluesugar (1998). Beide Alben werden Nummer-1-Hits in Italien und erreichen auch Spitzenpositionen im europäischen Ausland. Bis heute veröffentlicht Zucchero regelmäßig weitere Erfolgsalben. Der Künstler probiert auch verschiedene Stile und veröffentlicht 2012 La sesión cubana, ein Album mit Liedern im kubanischen Stil. 2021 erscheint sein Album Discover.