Artist picture of Melvins

Melvins

59 064 Fans

Hör alle Tracks von Melvins auf Deezer

Top-Titel

Revolve Melvins 04:44
Honey Bucket Melvins 03:01
The Bit Melvins 04:43
Smiler Melvins 04:50
June Bug Melvins 02:00
The Lighter Side of Global Terrorism Jello Biafra, Melvins 04:35
Islamic Bomb Jello Biafra, Melvins 06:19
Working The Ditch Melvins 06:32
Goin' Blind Melvins 04:32
Hag Me Melvins 07:06

Aktuelle Veröffentlichung

Neuheiten von Melvins auf Deezer

Tarantula Heart

von Melvins

19.04.24

271 Fans

Beliebte Alben

Die beliebtesten Alben von Melvins

Ähnliche Künstler*innen

Ähnliche Künstler*innen wie Melvins

Playlists

Playlists & Musik von Melvins

Erscheint auf

Hör Melvins auf Deezer

Für jede Stimmung

Biografie

Die Melvins gehören zu den Pionieren der Grunge-Ära und wurden mit ihrer schlammigen, anarchischen Mischung aus Punk und Downbeat-DIY-Metal in den späten 1980er und frühen 1990er Jahren zu Helden der US-Underground-Szene. Die 1983 in Montesano, Washington, von den Schulfreunden Buzz Osborne und Mike Dillard gegründeten Melvins ebneten mit ihren frühen Alben "Gluey Porch Treatments" (1987) und "Ozma" (1989) den Weg für Soundgarden, Nirvana und Pearl Jam, und schon bald wurde Seattle von Rockjournalisten als das Epizentrum der neuen Musik gefeiert. Der Hype führte dazu, dass die Melvins 1993 bei dem Major-Label Atlantic Records unter Vertrag genommen wurden und "Houdini", das Platz 29 der US-Charts erreichte, sowie "Stoner Witch" (1994) auf den Markt brachten, aber sie waren schon immer eher in schäbigen Kellerclubs zu Hause, wo sie lauten, harten Alternative-Rock zum Besten gaben, als in den Mainstream-Charts.

Ihr späteres Album "(A) Senile Animal" (2006) wird von den Fans als einer ihrer besten Momente gefeiert und führte sie über den großen Teich, um im Vereinigten Königreich zu touren. Die brandneuen Singles "Suicide in Progress" und "Billy Fish" verschafften ihnen auf diesem Weg eine größere Fangemeinde. nude With Boots" erschien 2008, und ein Jahr später folgte das Remix-Album "Chicken Switch".

Obwohl sie das Pech hatten, während des Erdbebens 2011 in Christchurch, Neuseeland, und während des Tsunamis in Tokio, Japan, zu touren, waren die Melvins weiterhin eifrig auf Tour. Im Jahr 2012 absolvierten sie rekordverdächtige 51 Nächte am Stück in 50 verschiedenen Staaten (plus District of Columbia), beginnend in Alaska und endend in Hawaii. Ihr 30-jähriges Bestehen feierten sie 2013 mit einer Sondertournee und einem brandneuen Album "Tres Cabrones", auf dem die Originalbesetzung von 1983 zu hören ist. Im Jahr 2016 gaben sie bekannt, dass sie an neuem Material für ihr nächstes Album arbeiten.