Artist picture of New Model Army

New Model Army

23 712 Fans

Hör alle Tracks von New Model Army auf Deezer

Top-Titel

Vagabonds New Model Army 04:20
51st State New Model Army 02:35
Here Comes the War New Model Army 04:28
Reload New Model Army 03:53
Language New Model Army 03:45
Vagabonds New Model Army 05:24
First Summer After New Model Army 04:13
I Love the World New Model Army 05:08
225 New Model Army 04:47
The Ballad of Bodmin Pill New Model Army 04:47

Aktuelle Veröffentlichung

Neuheiten von New Model Army auf Deezer

Unbroken

von New Model Army

26.01.24

768 Fans

Beliebte Alben

Die beliebtesten Alben von New Model Army

Ähnliche Künstler*innen

Ähnliche Künstler*innen wie New Model Army

Playlists

Playlists & Musik von New Model Army

Erscheint auf

Hör New Model Army auf Deezer

Für jede Stimmung

Biografie

New Model Army ist eine im Jahr 1980 gegründete Indie-Band aus England. Stilistisch entstammt die Band aus der Punkszene, verwendet in ihren Liedern allerdings auch Elemente aus Bereichen Rock und Folk. New Model Army starten zunächst als Trio mit Sänger und Gitarrist Justin Sullivan, Stuart Morrow am Bass sowie und Phil Tompkins am Schlagzeug. Erst im Jahr 1983 erscheint mit „Bittersweet“ die Debütsingle von New Model Army. Es folgen erste TV-Auftritte und Tourneen. Das Debütalbum Vengeance landet im Jahr 1984 auf Platz 73 der britischen Charts. Der wirkliche Durchbruch gelingt im Jahr 1986 mit dem Album The Ghost of Cain (Platz 45 in UK). Die darauf enthaltene Single „51st State“ wird zur Hymne der Band. Die Band begibt sich auf ausgiebige Tour und spielt auch erstmalig in den USA. 1989 folgt mit Thunder and Consolation ein weiteres Album. Die Scheibe schafft es in Großbritannien bis auf Platz 20 und erreicht auch in Deutschland einen beachtlichen Platz 23. Herausragende Single ist der melancholische Song „Vagabonds“. Auch die weiteren Alben Purity (1990) und The Love of Hopeless Causes (1993) erreichen in vielen Ländern die Top 30 der Charts. Danach wird es deutlich ruhiger um New Model Army. Außerdem kommt es immer wieder zu Umbesetzungen in der Band. Von der ursprünglichen Besetzung bleibt Sänger Justin Sullivan die einzige Konstante. Erst Jahr 2016 findet die Band auf die Erfolgsspur zurück. Das Album Winter entwickelt sich zu einem internationalen Erfolg, unter anderem in Deutschland mit Platz 20 und in Uk mit Platz 25. Drei Jahre später folgt From Here. Der Longplayer gelingt mit Platz 6 der Sprung in die deutschen Top 10. Im Jahr 2023 veröffentlichen New Model Army Sinfonia. Das Live-Album vereint bekannte Songs der Band im orchestralen Sound. Die Scheibe schafft es in Deutschland mit Platz 6 erneut in die Top 10 der Charts.