Artist picture of Bicep

Bicep

349 924 Fans

Hör alle Tracks von Bicep auf Deezer

Top-Titel

Glue Bicep 04:29
Apricots Bicep 04:06
CHROMA 004 ROLA Bicep 04:49
Opal Bicep 08:14
Atlas Bicep 05:48
Just Bicep 06:13
Glue Bicep 04:00
Opal Bicep 04:31
CHROMA 002 L.A.V.A B.d.b, Bicep, Benjamin Damage 04:09
CHROMA 003 Bi83 Dove, Bicep 03:56

Aktuelle Veröffentlichung

Neuheiten von Bicep auf Deezer

CHROMA 004

von Bicep

24.06.24

257 Fans

Beliebte Alben

Die beliebtesten Alben von Bicep

Ähnliche Künstler*innen

Ähnliche Künstler*innen wie Bicep

Playlists

Playlists & Musik von Bicep

Erscheint auf

Hör Bicep auf Deezer

Für jede Stimmung

Biografie

In relativ kurzer Zeit hat sich das in London ansässige elektronische Musikduo Bicep von gefeierten Musikbloggern zu einem erfolgreichen Tournee-Act entwickelt und dabei mehrere Club-Hits hervorgebracht. Inspiriert von ihrer gemeinsamen Vorliebe für obskure House-Musik und Techno gründeten die aus Belfast stammenden Kindheitsfreunde Andy Ferguson und Matt Mc Briar den Blog Feel My Bicep, der sowohl als Ventil für ihren eklektischen Musikgeschmack als auch als Plattform zur Präsentation ihrer Arbeit diente. Nach ihrem Umzug nach London begannen die beiden, in den Clubs der Hauptstadt als DJs aufzutreten, und gaben 2009 ihr offizielles Debüt mit der Single "Strawberry", die über Ghost Town veröffentlicht wurde. Mit der Single Darwin" (2010) konnte das Duo seinen Bekanntheitsgrad weiter steigern und veröffentlichte 2011 die Silk EP, auf die eine Reihe von Remixen für Blood Orange, Medlar und Cosmic Kids folgten. 2012 begannen sie eine Residency im East London's Plastic People und wurden vom elektronischen Musikmagazin DJ Mag zum Best of British Breakthrough DJ gekürt. Im selben Jahr gründeten Ferguson und McBriar das Label Feel My Bicep mit der EP Vision of Love, die über Nacht zu einer Sensation in der Tanzmusikszene wurde und von der Detroiter Techno-Eminenz Carl Craig geremixt wurde. In den folgenden Jahren lieferten Bicep eine Reihe gefeierter EPs und Singles ab, bevor 2017 ihr selbstbetiteltes Studiodebüt erschien. Angetrieben von der Leadsingle "Glue" erreichte das Album Platz 20 der UK-Albumcharts und erhielt überwältigend positive Kritiken von mehreren renommierten Medienvertretern. Nach einer ausgiebigen Welttournee durch die USA, Japan und Europa kehrten Bicep ins Studio zurück, um mit der Arbeit an ihrem zweiten Album Isles zu beginnen, das 2021 das Licht der Welt erblickte und dem die Singles "Apricots " , "Atlas" und "Saku" vorausgingen