Artist picture of Jasper Forks

Jasper Forks

4 648 Fans

Hör alle Tracks von Jasper Forks auf Deezer

Top-Titel

River Flows in You Neptunica, Jasper Forks, Alex Christensen 02:33
River Flows in You 2012 Jasper Forks 03:02
Another Sleepless Night Jasper Forks 03:18
River Flows In You Jasper Forks 08:06
River Flows in You Jasper Forks 03:00
River Flows in You Jasper Forks 04:56
J'aime le diable Jasper Forks 03:26
Alone Jasper Forks 03:17
River Flows in You (Eclipse Vocal Version) Jasper Forks 03:25
More Than This Jasper Forks 03:30

Aktuelle Veröffentlichung

Neuheiten von Jasper Forks auf Deezer

Beliebte Alben

Die beliebtesten Alben von Jasper Forks

Ähnliche Künstler*innen

Ähnliche Künstler*innen wie Jasper Forks

Playlists

Playlists & Musik von Jasper Forks

Erscheint auf

Hör Jasper Forks auf Deezer

Für jede Stimmung

Biografie

Der deutsche Komponist, Musikproduzent und DJ Alex Christensen, auch bekannt als Jasper Forks oder Alex C., wird am 7. April 1967 in Hamburg geboren. Im Jahr 1987 veröffentlicht er seine erste Produktion Drums in your House". 1990 folgt der Titel Ritmo de la Noche" mit dem Projekt Chocolate, für den Verona Feldbusch den Text einsingt. Christensen erhält dafür seine erste Goldene Schallplatte. Mit dem Musikprojekt U 96 und der Single Das Boot", schafft er es 1991 in Deutschland auf Platz 1 der Verkaufscharts. Im Jahr 1994 produziert er das Album Life in the Streets für Prince Ital Joe feat. Marky Mark, das den Nummer-eins-Hit United" enthält. In den folgenden Jahren veröffentlicht Christensen seine Songs auch unter den Pseudonymen und Projekten DJ Xela, Löwenherz, E-Cyas oder Rollergirl. Bekannt im deutschsprachigen Raum wird er durch seine Mitwirkung in der Casting-Serie Popstars 2001, bei der er für den Nummer-1-Hit I Believe" der Band Bro’Sis als Autor und Produzent verantwortlich ist. Er arbeitet außerdem für Right Said Fred, Tom Jones, Oli.P, Marianne Rosenberg, Sarah Brightman, ATC und andere. Als Alex C. feat. Y-ass erreicht er 2007 mit Du hast den schönsten Arsch der Welt" Platz 1 der deutschen Charts. Am 16. Mai 2009 vertritt er gemeinsam mit dem Sänger Oscar Loya als Musikduo Alex Swings Oscar Sings! Deutschland beim Eurovision Song Contest in Moskau, erreichte dort jedoch nur Platz 20. Seit 2010 arbeitet er auch unter dem Namen Jasper Forks. Noch im selben Jahr erreicht er mit einer Interpretation des Titels River Flows in You" von Yiruma Platz 45 der Charts. Im November 2015 erscheint das von ihm produzierte Album Weihnachten für Helene Fischer. Seine Albumserie Classical 90s Dance (2017, 2018, 2019) wird 2021 von Classical 80s Dance ergänzt.