Artist picture of Feine Sahne Fischfilet

Feine Sahne Fischfilet

36 202 Fans

Hör alle Tracks von Feine Sahne Fischfilet auf Deezer

Top-Titel

Komplett im Arsch Feine Sahne Fischfilet 04:43
Alles auf Rausch Feine Sahne Fischfilet 03:16
Wenn's morgen vorbei ist Feine Sahne Fischfilet 03:33
Zuhause Feine Sahne Fischfilet 03:35
Wut Feine Sahne Fischfilet 03:45
Geschichten aus Jarmen Feine Sahne Fischfilet 02:47
Komm mit aufs Boot Feine Sahne Fischfilet 03:16
Wir haben immer noch uns Feine Sahne Fischfilet 03:22
Diese eine Liebe Feine Sahne Fischfilet 03:59
Wenn wir uns sehen Feine Sahne Fischfilet 04:21

Aktuelle Veröffentlichung

Neuheiten von Feine Sahne Fischfilet auf Deezer

Beliebte Alben

Die beliebtesten Alben von Feine Sahne Fischfilet

Ähnliche Künstler*innen

Ähnliche Künstler*innen wie Feine Sahne Fischfilet

Playlists

Playlists & Musik von Feine Sahne Fischfilet

Erscheint auf

Hör Feine Sahne Fischfilet auf Deezer

Für jede Stimmung

Biografie

Die deutsche Politpunkband Feine Sahne Fischfilet ist im Jahr 2007 von Schülern im Bundesland Mecklenburg-Vorpommern gegründet worden. Anfangs fällt die Formation durch ihre teils sexistischen Songs auf, hat sich, laut Sänger Jan Gorkow, jedoch frühzeitig von diesen wieder abgewendet. Ihr Debütalbum Backstage mit Freunden erscheint 2009. Inspiriert wird die Musik von Feine Sahne Fischfilet durch die Band Früchte des Zorns. Durch antistaatliche Textpassagen in diversen Liedern sowie Aufrufe gegen rechtsextremistische Demos und Veranstaltungen bekommt die Punkband immer wieder Probleme mit dem Verfassungsschutz sowie der Bundesprüfstelle für jugendgefährdende Medien. Nach der Veröffentlichung weiterer Alben und Singles erscheint 2015 das Album Bleiben oder Gehen, das auf den Platz 21 der deutschen Charts landet. Ausgekoppelt wird die Single „Für diese eine Nacht“. Für ihre Kampagne Noch nicht komplett im Arsch erhält Feine Sahne Fischfilet 2017 den Preis für Popkultur und wird 2018 für den MTV Music Award nominiert. Beim Leipziger DOK-Filmfestival erscheint 2017 der Film Wildes Herz von Charly Hübner, der die Band und insbesondere deren Leadsänger Jan Gorkow dokumentarisch begleitet. Der Film gewinnt diverse Preise, unter anderem den DEFA-Förderpreis sowie den ver.di-Preis. Anfang 2018 kommt das Album Sturm & Dreck mit den Singles „Zuhause“ und „Niemand wie ihr“ heraus. Sturm & Dreck erreicht in Deutschland Platz 3, in Österreich den Platz 12 und in der Schweiz Platz 30 der Charts. Im Mai 2023 folgt mit Alles Glänzt das nächste Studioalbum. In Deutschland klettert die Scheibe bis auf Platz 3. In Österreich und in der Schweiz reicht es für ein Top-20-Platzierung.