Artist picture of The Kooks

The Kooks

774 472 Fans

Hör alle Tracks von The Kooks auf Deezer

Top-Titel

Naive The Kooks 03:26
She Moves In Her Own Way The Kooks 02:49
Seaside The Kooks 01:39
Sweet Emotion The Kooks 05:09
Ooh La The Kooks 03:28
Do You Wanna The Kooks 04:06
Always Where I Need To Be The Kooks 02:40
Junk Of The Heart (Happy) The Kooks 03:07
Bad Habit The Kooks 03:39
Taking Pictures Of You The Kooks 02:42

Beliebteste Veröffentlichung

Neuheiten von The Kooks auf Deezer

Seaside
See The World
Sofa Song
Eddie's Gun

The Kooks auf Tour

Konzerte von The Kooks

JUN
21
Hurricane Festival 2024
Scheessel, Germany

Beliebte Alben

Die beliebtesten Alben von The Kooks

Ähnliche Künstler*innen

Ähnliche Künstler*innen wie The Kooks

Playlists

Playlists & Musik von The Kooks

Erscheint auf

Hör The Kooks auf Deezer

Für jede Stimmung

Biografie

The Kooks ist eine vierköpfige, britische Indie-Rock-Band aus Brighton, England, die 2004 von den Studienkollegen Luke Pritchard und Paul Garred gegründet wird. Bereits nach ersten Demoaufnahmen erhält die Band einen Plattenvertrag mit Virgin Records. Nach einigen Konzerten begeben sie sich 2005 ins Studio um an ihrem Debütalbum Inside In/Inside Out zu arbeiten, das schließlich Anfang 2006 erscheint. Die Platte wird in Großbritannien nicht nur mit 5-fach-Platin ausgezeichnet, sondern erreicht mit Song wie Eddie’s Gun", You Don’t Love Me" und Naïve" auch Platz 2 der UK-Charts sowie Platzierungen in Deutschland und den USA. Noch im selben Jahr wird die Band bei den MTV Europe Music Awards als bester Act aus Großbritannien ausgezeichnet. 2008 erscheint ihr zweites Album Konk, das bis an die Spitze der Charts im Vereinigten Königreich klettert und 2011 von Junk of the Heart (Platz 10) gefolgt wird. Ihr Best-Of Album The Best Of... So Far wird 2017 mit einer Goldenen Schallplatte ausgezeichnet. Nach Let’s Go Sunshine aus dem Jahr 2018 erscheint unter anderem 2021 eine Neuauflage des Debütalbums zum 15-jährigen Bandjubiläum sowie die Single „Beautiful World" mit Milky Chance (2022).