Artist picture of Scott Storch

Scott Storch

1 989 Fans

Hör alle Tracks von Scott Storch auf Deezer

Top-Titel

Fuego Del Calor (feat. Ozuna & Tyga) Scott Storch, Ozuna, Tyga 02:28
Fuego Del Calor (feat. Ozuna, Tyga & Capo Plaza) Scott Storch, Ozuna, Tyga, Capo Plaza 03:16
Fuego Del Calor (feat. Ozuna & Tyga) Scott Storch, Papatinho, LUDMILLA, Ozuna 02:09
King James R-Mean, Jeremih, Scott Storch 02:39
3 (feat. BRELAND) Scott Storch, BRELAND 02:29
TBS (feat. Offset & DB Bantino) R-Mean, Offset, Scott Storch, Db Bantino 03:38
Downfall (feat. Angel Hill) R-Mean, Scott Storch, Angel Hill 03:44
Brick Wall (feat. Hell Yes) Tai, Scott Storch, Hell Yes 04:45
Candle of the Devil R-Mean, Nas, Scott Storch 03:14
Triumph R-Mean, Scott Storch 02:51

Beliebteste Veröffentlichung

Neuheiten von Scott Storch auf Deezer

Fuego Del Calor (feat. Ozuna & Tyga)

Beliebte Alben

Die beliebtesten Alben von Scott Storch

Ähnliche Künstler*innen

Ähnliche Künstler*innen wie Scott Storch

Playlists

Playlists & Musik von Scott Storch

Erscheint auf

Hör Scott Storch auf Deezer

Für jede Stimmung

Biografie

Der erfolgreiche Rap-Produzent und talentierte Keyboarder Scott Storch wurde am 16. Dezember 1973 geboren. Obwohl er in New York geboren wurde, verbrachte er während seiner Kindheit und Jugend einige Zeit in Florida, Pennsylvania und New Jersey. Er war der ursprüngliche Keyboarder von The Roots und wirkte an deren frühen Alben mit, bevor er die Gruppe verließ, um eine Solokarriere als Produzent zu starten. In dieser Funktion etablierte er sich Anfang der 2000er Jahre mit herausragenden Tracks wie "Still D.R.E." von Dr. Dre und "Lean Back" von Terror Squad , einem Nummer-eins-Hit in den Pop- und R&B-Charts. Er wurde schnell zu einem gefragten Kollaborateur für einige der größten Namen der Musikbranche, darunter 50 Cent, Beyoncé, Pink und Christina Aguilera. Nach zahlreichen Sucht-, Rechts- und Finanzproblemen meldete Storch 2015 Konkurs an. Im Jahr 2020 feierte er ein Comeback, indem er zum ersten Mal als Hauptkünstler auf der Single "Fuego Del Calor" zu hören war, einem Hip-Hop-Song mit Reggaeton-Einschlag, an dem auch Ozuna und Tyga beteiligt waren.