Artist picture of Kurt Nilsen

Kurt Nilsen

4 924 Fans

Hör alle Tracks von Kurt Nilsen auf Deezer

Top-Titel

She's So High Kurt Nilsen 04:08
Last Storm Kurt Nilsen 04:48
Beautiful Day Kurt Nilsen 04:22
Lost Highway Kurt Nilsen 03:26
Never Easy Kurt Nilsen 03:52
Himmel På Jord Kurt Nilsen, Kringkastingsorkestret 03:35
Day Off Kurt Nilsen 03:01
Weddings Off Kurt Nilsen 03:00
Reality Kicks In Kurt Nilsen 05:02
If Love Was A Song Kurt Nilsen 04:29

Aktuelle Veröffentlichung

Neuheiten von Kurt Nilsen auf Deezer

Beliebte Alben

Die beliebtesten Alben von Kurt Nilsen

Ähnliche Künstler*innen

Ähnliche Künstler*innen wie Kurt Nilsen

Playlists

Playlists & Musik von Kurt Nilsen

Erscheint auf

Hör Kurt Nilsen auf Deezer

Für jede Stimmung

Biografie

Der norwegische Sänger Kurt Nilsen begann seine Karriere, als er 2003 die erste Staffel der norwegischen Version von "Pop Idol" gewann. Seine Debütsingle "She's So High" erreichte Platz eins der norwegischen VG-Lista-Singles-Charts, kurz darauf erschien sein Debütalbum "I".

2004 trat er bei "World Idol" gegen die Gewinner anderer Shows auf der ganzen Welt an. Er gewann den Wettbewerb und schlug Will Young und Kelly Clarkson um den Titel. Im selben Jahr veröffentlichte er sein zweites Album mit dem Titel "Part of Me". Nachdem er mit den norwegischen Künstlerkollegen Askil Holm, Alejandro Fuentes und Espen Lind als The New Guitar Buddies auf Tournee gegangen war, tat er sich mit Melanie C zusammen, um ihren Hit "When You're Gone" zu singen. The New Guitar Buddies veröffentlichten 2006 und 2009 die Alben Hallelujah - Live" und Hallelujah - Live Volume 2". Beide Alben erreichten Platz eins der VG-Lista-Albumcharts. 2012 wurde Nilsen Jurymitglied in der Show, die ihn berühmt gemacht hat. Er veröffentlichte "Inni En God Periode" und "Kurt Nilsen Live" im Jahr 2013, gefolgt von "Amazing" im Jahr 2017.