Artist picture of Oceans of Slumber

Oceans of Slumber

3 833 Fans

Hör alle Tracks von Oceans of Slumber auf Deezer

Top-Titel

Where Gods Fear to Speak Oceans of Slumber 06:25
The Soundtrack to My Last Day Oceans of Slumber 07:35
Nights in White Satin Oceans of Slumber 05:45
Pray for Fire Oceans of Slumber 07:28
The Waters Rising Oceans of Slumber 04:23
The Lighthouse Oceans of Slumber 03:35
House of the Rising Sun Oceans of Slumber 04:24
Red Forest Roads Oceans of Slumber 04:08
A Return to the Earth Below Oceans of Slumber 05:39
Winter Oceans of Slumber 07:57

Aktuelle Veröffentlichung

Neuheiten von Oceans of Slumber auf Deezer

Beliebte Alben

Die beliebtesten Alben von Oceans of Slumber

Ähnliche Künstler*innen

Ähnliche Künstler*innen wie Oceans of Slumber

Playlists

Playlists & Musik von Oceans of Slumber

Erscheint auf

Hör Oceans of Slumber auf Deezer

Für jede Stimmung

Biografie

Oceans of Slumber ist eine Progressive-Metal-Band aus den Vereinigten Staaten. Die Gruppe wurde 2011 in Houston, Texas, gegründet, nachdem der Schlagzeuger Dobber Beverly (früher bei Insect Warfare), der Bassist Keegan Kelly, die Gitarristen Anthony Contreras und Sean Gary sowie der Keyboarder Uaeb Yelsaeb beschlossen hatten, sich mit dem Sänger Ronnie Gates zusammenzuschließen. Das erste Album der Gruppe, Aetherial, wurde 2013 unabhängig veröffentlicht und erregte bald die Aufmerksamkeit des Labels Century Media Records, das die Gruppe schnell unter Vertrag nahm. Als Ronnie Gates die Gruppe 2014 verließ, diente Sängerin Cammie Gilbert als Ersatz und wurde schnell zur wichtigsten Texterin der Gruppe. Die erste Veröffentlichung von Oceans of Slumber bei Century Media Records war 2015 die Blue EP, auf der sie Cover von Künstlern wie Candlemass, Led Zeppelin und Pink Floyd aufnahmen. 2016 veröffentlichte die Gruppe ihr zweites vollständiges Studioalbum Winter. Dies markierte den Beginn des Sounds der Gruppe, der zunehmend härter und aggressiver wurde. Dieser Trend setzte sich mit der Veröffentlichung von The Banished Heart (2018) fort, das von vielen Seiten gelobt und in die Liste der 50 besten Alben des Jahres 2018 von Metal Hammer aufgenommen wurde. Nach der Veröffentlichung von The Banished Heart verließen die Gründungsmitglieder Anthony Contreras, Sean Gary und Keegan Kelly die Gruppe und wurden durch die neuen Mitglieder Jessie Santos, Alexander Lucian und Semir Ozerkan ersetzt. Das neue Lineup der Gruppe konsolidierte ihren Sound mit der Veröffentlichung ihres selbstbetitelten fünften Albums im Jahr 2020. Im Jahr 2022 veröffentlichten Oceans of Slumber ihr fünftes Album Starlight and Ash, das Platz 66 in den deutschen Charts erreichte.