Artist picture of Hornet La Frappe

Hornet La Frappe

1 134 985 Fans

Hör alle Tracks von Hornet La Frappe auf Deezer

Top-Titel

Gasolina (feat. Ninho) Hornet La Frappe, Ninho 02:33
Sheitana (feat. Ninho) Hornet La Frappe, Ninho 03:19
Samira Hornet La Frappe 02:53
Même secteur (feat. Heuss L'enfoiré) Hornet La Frappe, Heuss L'enfoiré 03:03
Calumet Hornet La Frappe 03:01
Gramme 2 peuf Hornet La Frappe 03:05
Maghrébin Hornet La Frappe 03:05
Il y a Hornet La Frappe 02:57
Kedaba Hornet La Frappe 03:05
Je pense à toi Hornet La Frappe 03:05

Aktuelle Veröffentlichung

Neuheiten von Hornet La Frappe auf Deezer

Samira

von Hornet La Frappe

14.06.24

174 Fans

Beliebte Alben

Die beliebtesten Alben von Hornet La Frappe

Ähnliche Künstler*innen

Ähnliche Künstler*innen wie Hornet La Frappe

Playlists

Playlists & Musik von Hornet La Frappe

Erscheint auf

Hör Hornet La Frappe auf Deezer

Für jede Stimmung

Biografie

Der in einem Vorort von Paris geborene Rapper algerischer Abstammung Mounir Ben Chettouh (5. Dezember 1992), auch bekannt als Hornet La Frappe, begann im Alter von 13 Jahren mit dem Schreiben von Texten. 2012 unterschrieb er bei dem Label TXT Productions, das Busta Flex, einem Rapper aus derselben Gegend Frankreichs, gehörte. Seine erste EP Réussir Ou Mounir wurde 2014 veröffentlicht, erreichte aber nicht die französischen Charts. La Frappe gründete 2016 mit einigen Freunden sein eigenes Plattenlabel Diez Peufra und begann, Material in einem Forum für Rapper und Hip-Hop-Künstler zu veröffentlichen. Seine Single "Gramme 2 Peuf", die 2016 veröffentlicht wurde, erreichte Platin. Sein erstes Mixtape Nous-mêmes folgte 2017 und erreichte Platz 5 der französischen Albumcharts. Eine zweite Single, "Je Pense à Toi", wurde ebenfalls 2017 aus diesem Album veröffentlicht. Hornet La Frappe veröffentlichte 2018 sein Studiodebüt Dans les Yeux, das aus der Feder von Baille Broliker Production, Zeg P und Seezy stammt. Das Album stieg auf Platz 4 der französischen Albumcharts ein. Er veröffentlichte auch mehrere Singles aus diesem Album, vor allem "Rolls" featuring Lacrim, das Platz 15 erreichte, und "Sheitana", das auf Platz 12 kam. 2019 meldete sich La Frappe mit der Non-Album-Single "Bedo" zurück , die auf Video-Sharing-Plattformen und Musik-Streaming-Diensten ein beliebter Hit war. Es folgten weitere Standalone-Singles wie "Bonnie" (2019), "La Peuf 4" (2019) und "C'est Mort" (2020). Vor der Gold-Single "Calumet" erschien 2020 sein zweites Studioalbum Ma Ruche, das in die französischen Top 5 einstieg - ein Erfolg, der von seinem nächsten Album Toujours Nous-mêmes(2021) noch übertroffen wurde, das in Frankreich auf Platz 3 landete und auf dem Maes, Dwen und Ninho zu hören waren.