Artist picture of David Garrett

David Garrett

177 277 Fans

Top-Titel

Alle Tage ist kein Sonntag David Garrett, TILL LINDEMANN 02:35
Viva La Vida David Garrett 04:16
Bitter Sweet Symphony David Garrett 03:41
Paint It Black David Garrett 04:15
He's A Pirate David Garrett 03:03
Vivaldi vs. Vertigo David Garrett 03:14
Cry Me A River David Garrett 03:15
4 Romantic Pieces, Op. 75, B. 150 : Dvořák: 4 Romantic Pieces, Op. 75, B. 150 - I. Allegro moderato (Arr. Garrett / van der Heijden for Violin and Orchestra) David Garrett, Franck van der Heijden, Orchestra the Prezent 02:59
Smooth Criminal David Garrett 03:08
Salut d'amour David Garrett 02:58

Ähnliche Künstler*innen

Playlists

Für jede Stimmung

Biografie

David Garrett (* 4. September 1980 in Aachen) ist ein Geiger aus Deutschland. Der als David Christian Bongartz geborene Künstler spielt seit seinem vierten Lebensjahr Geige. Bereits mit fünf Jahren gewinnt er erste Preise, unter anderem beim Wettbewerb Jugend musiziert. David Garrett startet seine musikalische Karriere als klassischer Geiger und veröffentlicht ab dem Jahr 1995 Klassik-Alben. Der Durchbruch gelingt David Garrett allerdings mit einem Mix aus populärer Musik und klassischer Musik. Auf dem Album Free (2007) findet sich neben klassischen Liedern auch eine Version der Metallica-Ballade „Nothing Else Matters“. Ab sofort tourt David Garrett als Geigenrebell durch große Hallen. Mit dem Longplayer Encore schafft es der Geiger 2008 mit Platz 7 bis in die Top 10 der deutschen Albumcharts. Im Jahr 2010 gelingt David Garrett mit dem Album Rock Symphonies ein Nummer-1-Hit in Deutschland. Ab Mitte der 2010er Jahre kehrt der Geiger zu seinen klassischen Wurzeln zurück. Der Erfolg bleibt ihm treu, denn mit dem Longplayer Garrett vs. Paganini schafft er im Jahr 2013 mit Platz 8 den Sprung in die deutschen Top 10. In der Folge springt David Garrett leichtfüßig zwischen den verschiedenen Musikstilen hin und her. Mit den Alben Explosive (2015 – eingespielt mit dem Royal Philharmonic Orchestra) und Rock Revolution (2017) feiert der Künstler weitere Chartserfolge. Mit dem Album Alive – My Soundtrack liefert David Garrett im Jahr 2020 eine Auswahl seiner persönlichen Lieblingshits ab, darunter „Stayin‘ Alive“ von den Bee Gees, „Thriller“ von Michael Jackson oder „Enter Sandman“ von Metallica. Für das Album Iconic (2022) hat sich David Garrett von den berühmtesten Geigern des 20. Jahrhunderts inspirieren lassen.