Artist picture of BROCKHAMPTON

BROCKHAMPTON

71 962 Fans

Hör alle Tracks von BROCKHAMPTON auf Deezer

Top-Titel

BOOGIE BROCKHAMPTON 03:13
SUGAR BROCKHAMPTON 03:24
1999 WILDFIRE BROCKHAMPTON 04:11
SWEET BROCKHAMPTON 04:34
NO HALO BROCKHAMPTON 04:19
FACE BROCKHAMPTON 04:19
BLEACH BROCKHAMPTON 04:33
BOY BYE BROCKHAMPTON 02:22
ZIPPER BROCKHAMPTON 03:22
BANKROLL (feat. A$AP Rocky & A$AP Ferg) BROCKHAMPTON, A$AP Rocky, A$AP Ferg 03:22

Beliebteste Veröffentlichung

Neuheiten von BROCKHAMPTON auf Deezer

GUMMY

EXPLICIT

QUEER

EXPLICIT

JELLO

EXPLICIT

TEETH

EXPLICIT

Beliebte Alben

Die beliebtesten Alben von BROCKHAMPTON

Ähnliche Künstler*innen

Ähnliche Künstler*innen wie BROCKHAMPTON

Playlists

Playlists & Musik von BROCKHAMPTON

Erscheint auf

Hör BROCKHAMPTON auf Deezer

Für jede Stimmung

Biografie

Brockhampton wurde im Internetforum KanyeToTh' gegründet und ist ein amerikanisches Rap-Kollektiv, das sich lieber als Boyband bezeichnet. Sie wurden 2015 in San Marcos, Texas, gegründet, gewannen im selben Jahr die Talentsuche VFILES Loud! und veröffentlichten 2016 ihr erstes Mixtape "All American Trash" in Eigenregie.

Die für ihre Vielseitigkeit bekannte Band, deren Mitglieder aus verschiedenen ethnischen Gruppen und sexuellen Orientierungen stammen, erreichte 2017 mit der Veröffentlichung von drei Alben in kurzer Folge den Mainstream. Diese wurden von der Kritik gelobt und erreichten jeweils eine höhere Chartposition als die vorherigen. Das erste hieß "Saturation", dann "Saturation II", das nur knapp außerhalb der Top 50 der Billboard-Albumcharts landete, und schließlich wurde "Saturation III" noch vor Jahresende veröffentlicht und erreichte Platz 15 der Billboard-Albumcharts und Platz fünf der R&B/Hip-Hop-Charts. Die Single "Bleach" aus "Saturation III" wurde online fast 80 Millionen Mal gestreamt.

2018 unterschrieben sie bei der Plattenfirma RCA Records und hatten mit 'Iridescence' ihr erstes Nummer-eins-Album in den Billboard 200 Charts. Im Jahr 2019 veröffentlichten sie das Album "Ginger", das die Singles "Boy Bye", "No Halo" und "Sugar" enthielt, die alle mehr als zehn Millionen Online-Streams verzeichneten. Weitere beliebte Singles aus diesem Album waren "If You Pray Right", "I Been Born Again" und der Titeltrack des Albums "Ginger", die alle 2019 veröffentlicht wurden.