Artist picture of GAMPER & DADONI

GAMPER & DADONI

20 924 Fans

Top-Titel

Bittersweet Symphony GAMPER & DADONI, Emily Roberts 03:14
Bulletproof La Roux, GAMPER & DADONI 02:42
Gimme! Gimme! Gimme! GAMPER & DADONI 03:07
Creep GAMPER & DADONI 02:54
On Repeat GAMPER & DADONI, Joe Jury 02:16
Rule The World GAMPER & DADONI, ILIRA 02:50
More Than I Can Say GAMPER & DADONI, D.T.E 02:33
My Lovin' GAMPER & DADONI 02:30
Island in the Sun GAMPER & DADONI, Conor Byrne 03:56
Oxas GAMPER & DADONI, De Hofnar 05:01

Aktuelle Veröffentlichung

Ähnliche Künstler*innen

Für jede Stimmung

Biografie

Maximilian Gamper und Daniel Hoeft sind Gamper & Dadoni. Das Hamburger Producer-Team, dem das Label RedGreenYellow gehört, steht für melodiöse House-, EDM- und Dance-Tracks. Hierbei nehmen sich der ehemalige Musik- Gamper und der einstige Toningenieur-Student Hoeft aber auch immer wieder der Neuinterpretation alter Popklassiker an. Ersten Single-Releases wie „Wunder“ (feat. Katharina Vogel) im Jahr 2013, 2015 „Far From Home“ (feat. Cozy) oder „Just Smile“, das 2017 an der Seite des belgischen Singer-Songwriter-Stars Milow entsteht, gehen etliche Remixe voraus. So z.B. „Otherside“ (2013; Original: Red Hot Chili Peppers) oder „The Sun“ (2014; Original: Parov Stelar). Ihren kommerziellen Durchbruch feiern Gamper und Dadoni 2019: Ihr mit Goldener Schallplatte ausgezeichneter Remix des The Verve-Klassikers „Bitter Sweet Symphony“, für den Emily Roberts 2019 die Vocals beisteuert, steigt sowohl in die deutschen als auch in die österreichischen Charts ein. Eine Goldprämierung holt sich auch „Gimme! Gimme! Gimme!“ (Original: ABBA) ab, das vom DJ-Duo 2020 in einen groovenden Club-Banger verwandelt wird und in Deutschland Platz 69 der Singlecharts belegt.