Artist picture of Lost Frequencies

Lost Frequencies

777 556 Fans

Top-Titel

Where Are You Now Lost Frequencies, Calum Scott 02:28
Questions Lost Frequencies, James Arthur 02:57
Reality Lost Frequencies, Janieck Devy 02:38
Rise Lost Frequencies 03:13
Crazy Lost Frequencies, Zonderling 02:33
Are You With Me Lost Frequencies 02:18
Love to Go Lost Frequencies, Zonderling, Kelvin Jones 02:49
Chemical High Lost Frequencies 02:38
Melody Lost Frequencies, James Blunt 02:29
Beat of My Heart Lost Frequencies, Love Harder 03:03

Aktuelle Veröffentlichung

Lost Frequencies auf Tour

NOV
21
ARAVIA 2022
Doha, Qatar

Ähnliche Künstler*innen

Playlists

Für jede Stimmung

Biografie

Der belgische Produzent und DJ Lost Frequencies
erblickte am 30.November 1993 als Felix Safran De Laet in Brüssel das Licht der
Welt. Lost Frequencies spielte in seiner Kindheit Klavier und stammt aus einer
musikalischen Familie. Mit dem Produzieren von Musik begann er im Jahr 2011. Mit
dem Remix der Single „Are You with Me“ des Sängers Easton Corbin, die er
im August 2014 veröffentlichte, schaffte er es in den lokalen Charts auf Platz
eins und später auch den österreichischen, schweizerischen und deutschen
Charts. Lost Frequencies erhielt bei der Echoverleihung 2016 mit „Are You
with Me“
Preise in den Kategorien Dance sowie Hit des Jahres und 2018 die Diamantene
Schallplatte. Gemeinsam mit Janieck Devy veröffentlichte der DJ 2015 die Single
„Reality“, die ebenso zu einem Nummer-eins-Hit wurde. Sein erstes Album Less
Is More
kam im Oktober 2016 auf den Markt und enthält eine Cover-Version
des Songs „What Is Love“ des deutsch-trinidadischen Sängers Haddaway. „What
Is Love“
wurde in Belgien und anderen Ländern erneut ein Erfolg. Zusammen
mit Axel Ehnström brachte Lost Frequencies seine zweite Single-Auskopplung „All
or Nothing“
heraus, welche in die Top-10 der Charts in seiner Heimat stieg.
Im Frühling 2017 begleitete der DJ das Duo The Chainsmokers auf ihrer Tour
Memories…Do No Open durch Nordamerika. Ende 2019 erschien das Album Alive and Feeling Fine und mit der Single "Where Are Your Now" gelang Lost Frequencies 2021 ein erneuter Erfolg.