Artist picture of Andrea Jürgens

Andrea Jürgens

8 914 Fans

Top-Titel

Und dabei liebe ich euch beide Andrea Jürgens 03:58
Japanese Boy Andrea Jürgens 03:50
Ich hab' Dir nie den Himmel versprochen Andrea Jürgens 03:34
Wir tanzen Lambada Andrea Jürgens 03:20
Hitmix Andrea Jürgens 08:35
Manuel Goodbye Andrea Jürgens 03:40
Eleni hieß das Mädchen Andrea Jürgens 03:45
Dieses Parfüm auf deiner Haut Andrea Jürgens 03:25
Wir greifen nach den Sternen Nockalm Quintett, Andrea Jürgens 03:19
Ich zeige dir mein Paradies Andrea Jürgens 04:17

Aktuelle Veröffentlichung

Ähnliche Künstler*innen

Playlists

Für jede Stimmung

Biografie

Andrea Jürgens (* 15. Mai 1967 in Wanne-Eickel; † 20. Juli 2017 in Recklinghausen) ist eine deutsche Schlagersängerin. Die Künstlerin startet bereits als junges Mädchen ihre musikalische Karriere. Gleich mit der ersten Single „Und Dabei Liebe Ich Euch Beide“ gelingt ihr 1977 der Durchbruch. Das Lied schafft es bis auf Platz 4 der deutschen Singlecharts. Auch in Österreich (Platz 25) und der Schweiz (Platz 6) wird der Song ein Hit. Die Sängerin steigt in der Folge zu einem gefeierten Kinderstar auf. Ihre Alben Ich Zeige Dir Mein Paradies (1978) und Eine Rose Schenk Ich Dir (1979) machen die junge Sängerin in Deutschland berühmt. 1979 singt Andrea Jürgens auch den offiziellen Song für die Kinderhilfsaktion Ein Herz Für Kinder. Der gleichnamige Titel läuft damals auf allen Kanälen. Ein noch größerer Erfolg gelingt Andrea Jürgens im selben Jahr mit dem Album Weihnachten mit Andrea Jürgens. Das Weihnachtsalbum wird zum Nummer-1-Hit und erreicht Fünffachgold-Status. Es folgen weitere Single-Hits wie „Mama Lorraine“ (1981) oder „Playa Blanca“ (1982). Der Sprung vom Kinderstar zum Schlagerstar erfolgt dann nicht ganz reibungslos. Erst 1989 schafft Andrea Jürgens mit „Amore, Amore“ einen weiteren Hit. Allerdings kann die junge Sängerin nicht an die früheren Erfolge anknüpfen. Ab Mitte der 1990er Jahre wird es ruhiger um die Sängerin. Im Jahr 2002 veröffentlicht Andrea Jürgens anlässlich ihres 25-jährigen Bühnenjubiläums das Album Dankeschön. Auch das nächste Album Lust Auf’s Leben schafft es 2005 noch einmal in die deutschen Charts. Dann verschwindet Andrea Jürgens eine ganze Weile von der Bildfläche. 2016 gelingt der Schlagersängerin mit dem Album Millionen Von Sternen ein glänzendes Comeback. Die Scheibe schafft es in Deutschland bis auf Platz 10 und erreicht auch in Österreich Platz 15. Andrea Jürgens startet danach sogar wieder eine Tournee. Diese muss die Sängerin im Jahr 2017 nach einem Zusammenbruch abbrechen. Am 20. Juli 2017 verstirbt die Sängerin aufgrund eines Nierenversagens.