Artist picture of Goody Grace

Goody Grace

2 037 Fans

Hör alle Tracks von Goody Grace auf Deezer

Top-Titel

Scumbag (feat. blink-182) Goody Grace, Blink-182 03:30
Two Shots (feat. gnash) Goody Grace, Gnash 02:59
Two Shots Goody Grace 02:12
Rest In Pieces (feat. Goody Grace) Kelsy Karter, Goody Grace 02:55
North (feat. Juicy J) Goody Grace, Juicy J 02:19
Fork In The Road Goody Grace 02:33
Years To Go (feat. Goody Grace) G-Eazy, Goody Grace 03:33
Nothing Good (feat. G-Eazy and Juicy J) Goody Grace, G-Eazy, Juicy J 03:17
Scumbag Goody Grace 03:29
Too High (feat. Jesse) Goody Grace, Jesse 02:18

Aktuelle Veröffentlichung

Neuheiten von Goody Grace auf Deezer

Beliebte Alben

Die beliebtesten Alben von Goody Grace

Ähnliche Künstler*innen

Ähnliche Künstler*innen wie Goody Grace

Playlists

Playlists & Musik von Goody Grace

Erscheint auf

Hör Goody Grace auf Deezer

Für jede Stimmung

Biografie

Der kanadische Popsänger Goody Grace begann seine Reise ins Musikgeschäft bereits im Alter von vier Jahren und setzte sie bis ins Teenageralter fort, als er begann, Coversongs ins Internet hochzuladen. Er wurde 1997 in Selkirk, Manitoba, geboren und begann schon in jungen Jahren zu singen und Gitarre zu spielen. Nach einigen Erfolgen als unabhängiger Künstler schloss er sich mit dem australischen Popsänger Cody Simpson zusammen und die beiden schrieben Simpsons Hit "Flower". Im Jahr 2015 veröffentlichte er seine erste Solo-Single Memories".

Eine weitere Zusammenarbeit, diesmal mit dem als Gnash bekannten Produzenten aus LA, brachte die Single "Two Shots" hervor. Der Track war lange Zeit ein Hit auf den verschiedenen Online-Plattformen und gewann langsam an Fahrt, bis er schließlich über 12 Millionen Streams erreichte und Goody Grace von Atlantic Records unter Vertrag genommen wurde. Mit der Unterstützung des Major-Labels wurde "Two Shots" ein zweites Mal zum Leben erweckt, als Atlantic den Track auf seiner 2018 erschienenen EP mit dem Titel "Infinite" aufnahm. Er hat erfolgreiche Kollaborationen mit einer Reihe anderer Künstler veröffentlicht, darunter Jesse Rutherford, Huey Mack und Lil Aaron.