Artist picture of The Hunna

The Hunna

21 997 Fans

Hör alle Tracks von The Hunna auf Deezer

Top-Titel

Bonfire The Hunna 02:57
She's Casual The Hunna 03:03
NY to LA The Hunna 03:00
Bad Place The Hunna 02:19
Babe, Can I Call? The Hunna 04:10
One The Hunna 03:11
Piece by Piece The Hunna 03:17
Flickin' Your Hair The Hunna 03:50
Lover The Hunna 04:09
Young & Faded The Hunna 02:51

Beliebteste Veröffentlichung

Neuheiten von The Hunna auf Deezer

Bonfire
We Could Be
She's Casual
You & Me

Beliebte Alben

Die beliebtesten Alben von The Hunna

Ähnliche Künstler*innen

Ähnliche Künstler*innen wie The Hunna

Playlists

Playlists & Musik von The Hunna

Für jede Stimmung

Biografie

Die britische Alt-Rock-Band The Hunna wurde 2015 in Watford, Hertfordshire, gegründet und veröffentlichte im selben Jahr ihre erste Single "The Bonfire" . Die Mitglieder Dan Dorney (Lead-Gitarrist) und Ryan Potter (Sänger/Gitarrist) lernten sich auf dem College kennen, während Ersterer den Bassisten Junate Angin schon seit einigen Jahren kannte. Zusammen mit dem Schlagzeuger Jack Metcalfe wurde das Quartett zu The Hunna, die im August 2016 mit ihrem Debütalbum 100, das im Vereinigten Königreich auf Platz 13 landete, in der Szene bekannt wurden. Nach der Veröffentlichung folgten eine Reihe wichtiger Festivalauftritte, darunter ein Auftritt beim Reading & Leeds Festival 2017, bevor 2018 ihr zweites Album Dare erschien. Im Oktober 2019 begannen sie mit den Aufnahmen zu I'd Rather Die Than Let You In, ihrem dritten Studioalbum, mit dem Produzenten John Feldman und veröffentlichten es im darauffolgenden Oktober. The Hunna, die Kings of Leon, Foals und Queen zu ihren Einflüssen zählen, veröffentlichten ihr viertes selbstbetiteltes Album im Oktober 2022.