Artist picture of DJ Antoine

DJ Antoine

781 057 Fans

Hör alle Tracks von DJ Antoine auf Deezer

Top-Titel

Ma Chérie (Techno) DJ Antoine, Neptunica, The Beatshakers 02:12
Ma Chérie DJ Antoine, The Beat Shakers 03:11
Welcome to St. Tropez DJ Antoine, Timati, Kalenna 03:15
Ma Cherie (DJ Antoine Vs Mad Mark Original Mix) DJ Antoine, The Beat Shakers 04:42
Ma Chérie DJ Antoine, The Beat Shakers 03:27
Pizza, Spaghetti e Techno DJ Antoine, Paolo Ortelli 02:27
Holiday DJ Antoine, Akon 03:31
Ma Chérie DJ Antoine, The Beat Shakers 05:00
Sky Is the Limit (Album Version) DJ Antoine, Mad Mark 04:37
Sunset in Dubai DJ Antoine, Chanin 02:30

Aktuelle Veröffentlichung

Neuheiten von DJ Antoine auf Deezer

Beliebte Alben

Die beliebtesten Alben von DJ Antoine

Ähnliche Künstler*innen

Ähnliche Künstler*innen wie DJ Antoine

Playlists

Playlists & Musik von DJ Antoine

Erscheint auf

Hör DJ Antoine auf Deezer

Für jede Stimmung

Biografie

Antoine Konrad alias DJ Antoine wird am 23. Juni 1975 im schweizerischen Sissach geboren. Musikalisch zwischen Dance, Trance und House beheimatet, blickt der Klangkünstler bereits im Jahr 2010 auf mehr als 50 LPs zurück, wobei vor allem Live-Alben und Compilations wie das selbstbetitelte DJ Antoine (2002), The Black Album (2005) oder Vive la révolution? (2008) für Furore in den vorderen Regionen der Schweizer Hitlisten sorgen. Ebenfalls 2008 beginnt die Club-Koryphäe auch mit Studioalben durchzustarten: Stop!, 2008 und A Weekend at Hotel Campari streichen in der Schweiz allesamt Goldene Schallplatten ein. Seinen ersten Top-10-Erfolg auf Single-Ebene feiert DJ Antoine 2009 mit „Every Breath“, wobei er sich musikalisch am The-Police-Hit „Every Breath You Take“ (1983) bedient. Der ganz große Durchbruch stellt sich 2011 ein: Mit der Dance-Hymne „Welcome to St. Tropez“, die gleichzeitig die erste Titel-Auskopplung aus dem gleichnamigen Album ist, wird der Musikproduzent zum erfolgreichsten DJ der Schweiz – 15 Platin-Prämierungen inklusive. Einem Remix des Guru-Josh-Hits „Infinity“ (2012) folgt 2013 sein zehntes Studiowerk Sky Is the Limit, welches sich nun ebenfalls in den deutschen wie auch in den österreichischen Top 10 platziert. Mittlerweile zum Weltstar avanciert, kollaboriert DJ Antoine fortan auch mit namhaften Künstlern stilfremderer Genres. So auch 2015 mit dem Pop- und R&B-Sänger Akon, an dessen Seite „Holiday“ entsteht. Der Song wird als Vorbote zum Album Provocateur ausgekoppelt, das 2016 erscheint und in der Schweiz Platz 5 der LP-Parade erreicht. 2018, kurz nach dem DJ Antoine für die Single „Yallah Habibi“ mit dem deutschen Gangsta-Rapper Sido zusammenarbeitet, kommt die nächste Studioplatte The Time Is Now auf den Markt.