Artist picture of Guano Apes

Guano Apes

73 481 Fans

Top-Titel

Open Your Eyes Guano Apes 03:06
Lords of the Boards Guano Apes 03:40
Big in Japan Guano Apes 02:49
You Can't Stop Me Guano Apes 03:11
Lose Yourself Guano Apes 02:50
Pretty in Scarlet Guano Apes 04:03
Oh What A Night Guano Apes 03:12
Close to the Sun Guano Apes 03:42
Break The Line Guano Apes 03:30
Rain Guano Apes 04:34

Beliebteste Veröffentlichung

Break The Line
Open Your Eyes
Big in Japan
Rain

Ähnliche Künstler*innen

Playlists

Für jede Stimmung

Biografie

Die deutsche Rockband Guano Apes, auch bekannt unter dem Namen Guano Babes, wird 1994 von Henning Rümenapp, Dennis Poschwatta, Sandra Nasić und Stefan Ude in Göttingen gegründet. Ihr Debütalbum Proud Like a God erscheint 1997 und kann sich über ein Jahr in den deutschen Charts halten. Auch die ausgekoppelten Singles „Open Your Eyes“ und „Lords of the Boards“ werden zu bekannten Hits der Band. Das im Jahr 2000 erschienene, zweite Album Don’t Give Me Names wird mit einem Echo und einem MTV Music Award ausgezeichnet, bevor Walking on a Thin Line (2003) auch internationale Erfolg erzielen kann. Beide Alben erreichen die Spitze der deutschen Charts, bevor sich die Band 2006 schließlich auflöst. Drei Jahre später finden sich die Mitglieder erneut zusammen um einige Festivals zu spielen und 2011 schließlich unter dem Titel Bel Air ein weiteres Nummer-1-Album zu veröffentlichen. Erst die 2014 erschienene LP Offline kann nicht mehr an frühere, kommerzielle Erfolge anschließen.