Artist picture of Fito Blanko

Fito Blanko

6 401 Fans

Hör alle Tracks von Fito Blanko auf Deezer

Top-Titel

Meneo Fito Blanko 03:43
Bum Bum Karl Wine, Justin Wellington, Fito Blanko 03:17
Pegadito Suavecito Fito Blanko 03:59
Pegadito Suavecito Elvis Crespo, Fito Blanko 03:46
Viviste En Ibiza Kybba, Fito Blanko 03:01
Meneo (feat. J Alvarez) Fito Blanko 03:31
Show Privado (feat. Black Jonas Point & Jowell) Fito Blanko 04:30
Eh Banana Alex Pizzuti, Armando, Fito Blanko 01:50
Pegadito Suavecito Fito Blanko 03:58
VIP Fito Blanko, Fuego, El Cata 04:03

Aktuelle Veröffentlichung

Neuheiten von Fito Blanko auf Deezer

Beliebte Alben

Die beliebtesten Alben von Fito Blanko

Ähnliche Künstler*innen

Ähnliche Künstler*innen wie Fito Blanko

Playlists

Playlists & Musik von Fito Blanko

Erscheint auf

Hör Fito Blanko auf Deezer

Für jede Stimmung

Biografie

Fito Blanko ist der Künstlername von Roberto E. Testa (geboren am 7. Mai 1983), einem panamaisch-kanadischen Singer-Songwriter, der als einer der erfolgreichsten Latin-Crossover-Künstler Nordamerikas bekannt ist. Im Alter von 8 Jahren zog Testas Familie auf der Flucht vor der Diktatur von Manuel Noriega von Panama City nach Montreal, zog aber bald darauf nach Mississauga, Ontario. Der junge Künstler begann bereits als Teenager, Songs auf Englisch und Spanisch zu schreiben und veröffentlichte sein Debüt Higher Level (2004) mit Hilfe des peruanisch-kanadischen Produzenten Sensei. Trotz der Unterstützung eines Major-Labels erfüllte das Album nicht die Erwartungen von Universal Music Latino und Testa wurde schließlich fallen gelassen. In den darauffolgenden Jahren veröffentlichte Testa eine Reihe sehr erfolgreicher Singles, vor allem "Mambo" (2009) mit Drake und "VIP" ( 2011) , eine Zusammenarbeit mit Fuego, die auf Platz 12 der Billboard Latin Rhythm Airplay Charts landete. Im Jahr 2012 tat er sich mit dem Latin-Pop-Star Elvis Crespo für "Pegaíto Suavecito" zusammen , eine eingängige Urban-Pop-Nummer, die die Billboard Latin Tropical Charts anführte und von der US RIAA mit Platin ausgezeichnet wurde. Ein paar Jahre später war seine Single "Meneo" auf dem Soundtrack zu Furious 7 (2015) zu hören und 2017 wurde er in die Canadian Music Hall of Fame aufgenommen. Testas Erfolgssträhne setzte sich 2019 fort, als seine beiden Singles "La Gringa", in Zusammenarbeit mit Bright Lights, und "Ella Me Besó", ebenfalls mit Elvis Crespo, in die Top 10 der Billboard Dance Club Songs bzw. Latin Tropical Airplay Charts gelangten.