Artist picture of Soilwork

Soilwork

65 690 Fans

Hör alle Tracks von Soilwork auf Deezer

Top-Titel

Stålfågel Soilwork 04:25
Stabbing the Drama Soilwork 04:33
Distortion Sleep Soilwork 03:45
Death Diviner Soilwork 05:05
Nerve Soilwork 03:38
Övergivenheten Soilwork 05:45
Rejection Role Soilwork 03:34
Exile Soilwork 03:49
Distance Soilwork 04:29
Full Moon Shoals Soilwork 04:46

Beliebteste Veröffentlichung

Neuheiten von Soilwork auf Deezer

Spectrum of Eternity
Memories Confined
This Momentary Bliss
Tongue

Beliebte Alben

Die beliebtesten Alben von Soilwork

Ähnliche Künstler*innen

Ähnliche Künstler*innen wie Soilwork

Playlists

Playlists & Musik von Soilwork

Erscheint auf

Hör Soilwork auf Deezer

Für jede Stimmung

Biografie

Die schwedischen Death-Metaller Soilwork knurrten sich Mitte der 1990er Jahre in die Herzen der Hardrock-Fans und erwarben sich einen weltweiten Ruf als experimentelle Innovatoren und wilde Live-Performer. Die von Frontmann Björn Strid im schwedischen Helsingborg gegründete Band, deren Mischung aus eisigen skandinavischen Stimmungsschwankungen mit der wilden Geschwindigkeit von Pantera und den melodischen Breaks von Judas Priest von Arch Enemy-Gitarrist Michael Amott gefördert wurde, wurde mit ihrem Debütalbum "Steelbath Suicide" (1998) zu einem der wichtigsten Akteure in der pulsierenden Metalszene des Landes.

Nach ausgiebigen Tourneen wuchs ihr Kultstatus und sie eroberten den amerikanischen Markt mit ausgiebigen Tourneen und den Alben "Figure Number Five" (2003) und "Stabbing the Drama" (2005), obwohl "The Panic Broadcast" (2010) ihnen ihren größten Erfolg bescherte und sie zu festen Heavy-Metal-Favoriten machte. Sie tourten mit Fear Factory, Anthrax und Killswitch Engage und veröffentlichten 2013 das Doppelalbum "The Living Infinite", gefolgt von "The Ride Majestic" im Jahr 2015, den größten Hits "Death Resonance" im Jahr 2016 und "Verkligheten" im Jahr 2019.